Mittwoch, 6. März 2013

Es geht los....

Als allererstes möchte ich mich heute für eure lieben Kommentare 
zu meinem letzten Post bedanken. 
Ich habe natürlich alles an Wuselbärchen weitergeleitet, doch der hatte nur noch  Augen 
bzw. Nase für die Hundedamen in der Nachbarschaft. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was so ein großer Hund quietschen und jammern kann, grins...
Inzwischen ist dieses Thema auch wieder vorbei - allerdings nervt er jetzt jeden Tag, seitdem die Sonne am Himmel lacht und rasselt ununterbrochen am Schlüsselbund und will raus....


Dann möchte ich als nächstes noch meine neuen Leser begrüßen. 
Ich freue mich über jeden Leser, angemeldet oder anonym, der meine Blogs verfolgt 
und vielleicht auch einige liebe Worte hinterlässt.
Allerdings werden von mir die täglich eintreffenden Spamkommentare rigoros gelöscht - es lohnt sich deshalb nicht, hier welche zu hinterlassen und ich werde auch deshalb nicht die Kommentarfunktion ändern. 
Ich hoffe es liest jetzt jeder und es werden vielleicht mal weniger......


So, ......... und nun zum neuen Post......

Wie ihr seht, hat Frau neue frühlingsfrische grüne Gartenschuhe zum Saisonstart bekommen.
Fragt aber nicht wie ich danach beim Discounter am Krabbeltisch gewühlt habe, denn es ist gar nicht so einfach welche in meiner Größe (Zwergenmaß)zu bekommen.

Der Kommentar vom GG war nur - ohhhhhh, die leuchten aber......
Also gehe ich wenigstens im Dunkeln nicht verloren, grins.....



Am letzten Samstag habe ich dann mit der "Entwinterung" in den Beeten angefangen, 
den Rasen von gefühlten 100kg Sonnenblumenkernenresten befreit 
und die Gräser habe ich auch schon zurückgeschnitten
(war vielleicht noch etwas früh, denn wir haben jeden Morgen hier noch weit unter 0°C), doch ich war so voller Tatendrang...
Nach ca. 3 Stunden Arbeit ist jetzt der Garten vom Winterblues befreit (fast).
In den nächsten 1-2 Wochen werden die Hortensien, Clematis und auch die Weiden
 zurückgeschnitten, das hängt aber vom Wetter ab.

Übrigens zu den weißen Kieseleinrahmungen hier unten auf dem Bild:
Das ist nur für mich damit ich nichts kaputt trete, denn dort stehen meine drei Hostas und die sieht man leider schlecht, wenn sie demnächst austreiben...
(....übrigens das Bild hier unten rechts ist so eben überholt worden, denn ich habe in der letzten halben Stunde noch einige Fingerhüte eingepflanzt, die genau auf der anderen Seite der Lamellenwand mitten in der Buchshecke standen.
Ja ja so ist das, den Post anfangen, zwischendurch in den Garten gehen und danach wird erst hier weitergeschrieben, grins...).



Die nächsten Bilder sind schon richtig frühlingshaft. 
Der Himmel ist strahlend blau und heute haben wir sogar schon Temperaturen von 20 °C (puhhh ist das warm!!!!!!).



Überall in den Beeten blühen jetzt die Schneeglöckchen und auch die 
ersten Krokusse haben bereits ihre Blüten geöffnet.
Von mir aus kann es jetzt so weiter gehen, denn ich träume jetzt schon davon, 
endlich wieder draußen zu sitzen und am Abend zur blauen Stunde den Garten genießen zu können.



Mit einem letzten Schneeglöckchenbild möchte ich mich heute von euch verabschieden
und euch eine schöne erste frühlingshafte Märzwoche wünschen 
- auch wenn zum Wochenende noch einmal Schnee gemeldet wurde, grrr.....



...und für alle, die es bisher noch nicht bemerkt haben: 
Ich habe jetzt einige Bilder aus meinem Garten bei Pinterest hochgeladen (siehe Button), 
denn dort gab es sowieso schon einige Gartenbilder - ungefragt hochgeladen.
Ich selber werde dort aber nicht andere Bilder pinnen, erstens ist das bei uns nicht erlaubt und wenn mir irgendein Bild so sehr gefällt, dass ich es gerne als Anregung für meinen Garten hätte, lade ich es mir eben auf meinen Rechner runter.
Ein Blick allerdings dort hinein lohnt sich immer, denn abgesehen von wunderbaren Gartenbildern, 
gibt es dort auch ganz viele Kreativideen zum nachbasteln.

Also bis bald 
.....und bitte nicht böse sein, wenn ich im Augenblick öfter draußen 
als hier im Bloggerland bin und deshalb nicht so oft Kommentare bei euch hinterlassen kann


...und hier sind wir jetzt auch wieder öfter.

Kommentare:

  1. Liebe Christina,
    habe gerade auch meinen Garten "entwintert" schöner Begriff:-) habe noch einen weiten Weg vor mir, aber Spaß hat es wieder gemacht. Schneidest Du alle Hortensien zurück???, ich traue mich da niee ran, aber einige sehen merkwürdig aus und könnten nen Schnitt gut gebrauchen....
    Hab noch einen schönen Abend und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje,
      nein ich schneide nur meine Annabelle und die Limelight zurück, die Bauernhortensien sollten nicht geschnitten werden, da sie in dem Jahr dann nicht blühen würden, da sie am zweijährigen Holz blühen.
      LG Christina

      Löschen
    2. ...dank Dir, dass Du Bescheid gesagt hast. Dann weiß ich ja jetzt, wo ich die Schere ansetze. Die Bauernhortensien blühen bei mir so oder so nicht, ich denke, es ist denen im Winter hier zu kalt. Die Limelight ist doch so wie die Vanilla Fraise, da kann ich bestimmt auch dran "rumschnippeln":-)))
      Hab noch einen schönen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
      Antje

      Löschen
  2. Hallo,liebe Christina
    bin a bisserl irritiert..im Gartencenter hat man mir gesagt..Hortensien schneidet man nicht zurück..hatte mir im letzten Jahr eine rießen Bauernhortensie gegönnt..jetzt frag ich einfach mal Dich als Fachfrau..was ist da jetzt zu tun..entwintern kann ich leider noch nicht denn im Vorgarten liegt noch Schnee..aber ein paar Frühlingsblüher sind schon eingezogen, ich brauchte einfach was blühendes..die Fliesfolie liegt auch schon bereit..wünsch Dir noch eine schöne Frühlingswoche..LG Gisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisy,
      nein deine Bauernhortensien werden auch nicht zurückgeschnitten, denn sonst würden sie nicht blühen. Sie blühen an dem Holz, was sie letztes Jahr gebildet haben.
      Ich bin auf Annabelle und Limelight umgestiegen und die werden im Frühjahr zurückgeschnitten. Für die Bauernhortensien ist es bei uns zu kalt und sie frieren im Frühjahr fast immer zurück und blühen deshalb auch nicht. Einige habe ich im Garten Eden eingepflanzt, die aber alle letztes Jahr auch schon nicht geblüht haben - aber ich hoffe auf diesen Sommer.
      LG Christina

      Löschen
  3. Ach ist das schön bei dir...bei uns liegt noch so einiges an Schnee. Aber heute war ich auch schon im Garten und habe ein bißchen was zurück geschnitten. Die Gräser habe ich aber noch gelassen.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Du hast also auch schon ein wenig im Garten gewerkelt!!! Ich war diese Woche auch schon zugange! Allerdings ist bei mir eine Gartenhälfte noch voller Schnee!!
    Heute habe ich in meinem neuen Garten eine Zwerg-Mehlbeere gepflanzt! Ich bin schon so gespannt auf die! War gar nicht so einfach, eine zu bekommen!
    Ich genieße auch jede Minute, die ich schon draußen verbringen kann! An den angekündigten Schnee denke ich erst mal nicht!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christina ,
    ich hoffe Kijani hat seinen Liebeskummer überwunden - der arme Kerl , da verdrehen ihm doch die Damen den Kopf :)))
    Wie ich sehe warst du in deinem Paradies schon sehr fleißig , ist es nicht schön , dass endlich die Sonne scheint & man den Frühjahrsputz im Garten machen kann . War die letzten Tage auch damit beschäftigt ... ehrlich gesagt es hat sogar Freude gemacht .
    Allerliebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Juuuhu Christina !
    Hach, ich liebe den Blick in deinen Garten... ach, die Schuhe sind bald nicht mehr so leuchtend *lach* !!! Aber ich hatte mal solche in neonpink *yeah* - öfter mal was Neues. Mhm, das mit den Kommentaren habe ich bisher nicht, aber ich stelle mir das sehr nervig vor. Was die Fotos und das unerlaubte Pinnen angeht bin ich genau deiner Meinung. Ohne Zustimmung des Urhebers dürfen keine Fotos kopiert, veröffentlicht oder gepinnt werden - da kann schnell eine Abmahnung ins Haus flattern... Das wissen wahrscheinlich die meisten nicht oder ignorieren das schlichtweg. Schade eigentlich...
    Ich wünsch Euch einen schönen Abend - knuddel Kijani und dich drück ich ganz doll !
    GGGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  7. liebe christina, das war einfach nur herrlich heute,ich konnte mich auch nicht zurück
    halten und musste in den garten. tolle bilder hast du gemacht. liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  8. ahhhhhh ist das schon eine wohltat dieses grün... bei uns ist noch nicht viel los. der schnee ist erst weg, der boden noch zu nass und matschig und von meinen vielen blumenzwiebeln lässt sich noch keine einzige blicken. ich laufe fast jeden abend durch den garten in der hoffnung ausser meinem gründünger der flach liegt mal was anderes zu sehen... daher- es ist einfach zuuuu schön, was du alles in deinem garten hast. ich mag den ja sowieso sehr gerne, mir gefallen die formen.
    wuunderschön- freu mich schon desswegen auf frühlingsbilder aus deinem GRÜN...
    herzliche grüssle aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
  9. Wie herrlich! Endlich geht es los!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christina,
    ach wie herrlich....Dein Garten sieht schon soooo frühlingshaft aus, da möchte man am liebsten schon mal einige Momentchen auf dem Liegestuhl verbringen....dick eingemummelt natürlich.Ich bin ja baff....wie fleißig Du schon gewerkelt hast und sehen die Schuhe noch immer so leuchtend aus????Sag mal wie hast Du denn gemerkt das jemand ungefragt Deine Bilder benutzt hat???Echt schäbig finde ich sowas, schließlich kann man ja auch ganz ehrlich fragen wenn einem etwas gefällt, oder!!!???
    Ich wünsche Dir einen schönen Märzenfrühling, es grüßt Dich
    herzlichst Flori

    AntwortenLöschen
  11. Die Frühlingssonne ist Balsam für unsere Gärtnerseelen und ich denke, von uns allen wird man bei entsprechender Witterung etwas weniger hören, bzw. lesen.
    Deine vielen Schneeglöchchen sind sehr schön. In unserem Garten habe ich nur ein einziges entdeckt, dabei vermutete ich, im Sommer beim pflanzen der Stauden welche von den Vorbesitzern gefunden zu haben. Dann war es wohl doch etwas anderes. Mal sehen, was noch kommt.
    Von 20° C können wir hier nur träumen, das wird noch eine Weile dauern bis es auch hier so warm ist und wie du sagtest, die nächste Kaltfront steht schon vor der Tür. Doch besser jetzt, als später, wenn alles viel weiter ausgetrieben ist.

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christina,
    du bist ja ein fleißiges Bienchen und die tollen Clogs passen wunderbar. Mit denen wirst du meilenweit zu sehen sein,lach.
    Gestern und heute habe ich auch im draußen gewerkelt und schon einiges abgeschnitten.
    Morgen will ich meine Rosenbögen lichten,denn die wuchern wie verrückt.
    Ab dem Wochenende soll das Wetter ja wieder schlechter werden und bis dahin will ich noch einiges schaffen.
    Wie weit kann ich die Annabelle denn zurück schneiden?

    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tilla,
      du kannst die Annabelle nach Belieben zurückschneiden.Entweder bodennah wie eine Staude, oder wenn die Blüten etwas höher zu sehen sein sollen, entsprechend höher. Ich lasse sie mittig immer etwas höher stehen.
      LG Christina

      Löschen
  13. Liebe Christina,
    ja, es geht los ... dachten wir auch und haben schon fleissig im Garten gewerkelt.
    Die Wettervorhersage heute morgen hat mich allerdings ganz schön erschreckt...Neuschnee und Winter nächste Woche.....
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Donnerstag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christina,
    bei uns liegen noch viele Schneeinseln im Garten, aber ich hoffe auf das WE möcht auch gerne den Winter austreiben. Viel Spass und LG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Hach, da könnte man richtig neidisch werden.... Hier in Berlin kommt gerade der Winter zurück, es wird sogar wieder Frost geben. Da ist leider noch nichts mit loslegen!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christina,
    ich bin auch schon in Gartenlaune und möchte am liebsten loswühlen.
    Aber für das Wochenende haben sie bei uns erstmal wieder Schnee und Frost
    angekündigt. Gemein! Deine Bilder sind wunderschön - hoffentlich zaubern sie den Frühling endgültig herbei :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christina,
    verliebte Hundemänner - davon kann ich auch ein Lied singen *lach*
    Schicke Gartenschuhe hast du, die findest du immer ganz leicht!
    ... und wie herrlich frühlingshaft es in deinen Beeten blüht, ach, wie ist das doch schön, endlich wieder im Garten zu werkeln, herumzuschnippseln und in der Erde zu wühlen! Was hat uns monatelang doch gefehlt!
    Danke dir für deine immer so lieben Kommentare bei mir, ich lache nicht darüber, denn auch ich finde, dass der Frühlingsregen duftet.
    Bin gespannt, ob ich am Wochenende ein paar Nasen davon bekomme!
    Ein schönes Wochenende und sei ganz ♥lich gegrüsst von Christine
    ... und von Fango, der den Frühling auch so liebt, es duftet so nach den Mädels

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Christina,
    jeden juckt es zur Zeit in den Fingern, man möchte in den Garten. Eigentlich stecke auch ich in den Startlöchern, aber es liegt noch zu viel Schnee (Nordseite) oder ist noch zu feucht. Da habt Ihr es mit Eurem milderen Klima wesentich besser als wir mit unserem rauhen - und der nächste Schnee ist schon wieder für diese Woche angesagt ))-:
    Man muß nur Geduld haben...
    War momentan im www nicht unterwegs, da ich Vorbereitungen wegen meines Lädchens hatte...
    Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.
    Viele liebe Grüße ins Bergische Land aus Oberbayern
    Evi

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails