Sonntag, 28. Januar 2018

Januar

Januar - eigentlich noch Winter,
doch in diesem Jahr gibt es schon den Neuanfang, 
die Aufbruchstimmung im Garten zu entdecken - ...mit den ersten blühenden Primeln, 
Schneeglöckchen und sogar die ersten Osterglocken  recken schon ihre Knospen gen Himmel.


Allerdings gibt es auch nicht so schöne Dinge aus dem Garten zu erzählen, 
denn die beiden kurz aufeinander folgenden Stürme haben zugeschlagen.
Das Dach der überdachten Pergola wurde auseinander gerissen und wird im Moment 
hauptsächlich durch die Kletterrose gehalten.

Wir wollen zuerst versuchen, die Plexiglasplatten herauszuholen 
und alles erst einmal provisorisch zu richten, 
aber da die betonierten Halterungen auch schon wackeln werden wir sehen, ob das erst einmal reicht...


Der Efeubogen hat schon nach dem ersten Sturm den Rest bekommen.
Alle Pfosten waren angebrochen und inzwischen wurde er schon entsorgt.
Dort wird jetzt die Eibenhecke erweitert.



Trotz allem freue ich mich schon auf die Neuerungen, 
auch wenn das alles nicht geplant war und wir in diesem Jahr ganz andere Dinge 
im Garten ins Auge gefasst hatten.


Kijani untersucht auch schon ganz neugierig, ob evtl. schon die ersten Frösche 
zum laichen angekommen sind.


Nach einem kurzen Gartenrundgang heute Vormittag würde ich am liebsten schon loslegen, 
denn es müssen noch jede Menge Stauden zurück geschnitten werden - aber wir haben ja auch erst Januar
 und im vorderen Garten habe ich ja auch schon ein wenig angefangen...



...und unser Graskarpfen ist auch aus dem Winterschlaf erwacht und ist jetzt sehr gut zu sehen, 
wenn man weiß, wo er sich hauptsächlich aufhält.


Das war es schon wieder...


...und mit den Bildern von den ersten Primeln wünsche ich euch evtl. schöne erste Gartenstunden
 in diesen noch jungen Jahr.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails