Sonntag, 4. Oktober 2009

Wie alles anfing...

ein kleiner Gartenrückblick:

1984 bestand unser Garten nur aus Splitt, Kies und Unkraut.
Wir bestellten einige LKW-Ladungen Mutterboden, legten eine Rasenfläche an und pflanzten Sträucher.

Hier eins der ersten Bilder des Gartens aus dem Jahr 1997.
Die Gartenmöbel waren selbstgebaut.
An der Wand wuchsen Clematis, es gab eine Hecke aus Spiersträuchern und eine große Fichte nahm sehr viel Platz und Licht weg.




2002 wurde endlich mein langersehnter Teich angelegt.




2003 bekam ich von meinem Mann zum Geburtstag einen Rosenbogen geschenkt. Von jetzt an wuchs dort Blauregen.



2005 wurde unsere bereits angelegte Terrasse durch ein Kiesbeet verschönert.



2006 wurde ein zweiter Sitzplatz am Haus angelegt. Die Terrasse wurde durch Einfassungen mit Rosen und Lavendel, sowie durch ein Hochbeet vervollständigt.




Ein zweiter Miniteich wurde durch Deko und einen Spiegel verschönert.





2008 wurde ich Mitglied in verschiedenen Gartenforen und bekam dadurch sehr viele neue Anregungen. So entstand mein neues Beet an der Terrasse mit einer Säule aus Feldbrandsteinen.




Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    einen schönen Blog hast du dir eingerichtet,gefällt mir gut!Es ist immer wieder interressant,wie aus einem Stück Land ein schöner Garten wird!!! Liebe Grüße Annely

    AntwortenLöschen
  2. willkommen in der blogger Welt !!! werde dich bei Hopkins Garten mal gleich in die blog Liste setzen mit deinem schönen Garten blog !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails