Freitag, 17. Februar 2012

Endlich wieder Bilder aus dem Garten

Die sind zwar schon vom letzten Sonntag und Montag, doch ich wollte euch mein Eiswindlicht nicht vorenthalten, denn inzwischen hat es sich kpl. aufgelöst.
Gleichzeitig möchte ich euch auch noch meinen neuen Engelzuwachs vorstellen, der mir in den Einkaufskorb geflogen kam und rief "nimm mich bitte mit".
Natürlich wurde er erhört.....




Am letzten Samstag bei schönstem Sonnenschein habe ich dieses, mein erstes Eiswindlicht "gegossen", nachdem ich durch eure Eiswindlichter und Eiskuchen inspiriert wurde.
Am Sonntag wurde es dann "ausgetopft" und für ein kleines Fotoshooting überall im Garten abgelichtet.




...dann noch einmal am Abend auf dem Kabelrollentisch-





...und am nächsten Morgen vom Schnee überzuckert.
-

Ihr wundert euch bestimmt, dass es auf dem Kabelrollentisch noch so weihnachtlich aussieht, doch meine ganzen Sterne sind auf dem Moosteppich festgefroren.





Ich hoffe es war jetzt wirklich der letzte Schnee und der Frühling schaut bald um die Ecke.
Ich habe deshalb schon einmal vorsorglich dem Winter Goodbye gesagt und ich hoffe er hat den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden.
Im Bilder-Archiv vom letzten Gartenjahr habe ich mal nachgesehen, da haben wir doch tatsächlich schon Ende Januar 2011 die ersten Arbeiten im Garten erledigt und auch die ganze Pflanzenwelt war schon bedeutend weiter.
Also ich hätte nichts dagegen und von mir aus könnte es so langsam wieder losgehen - ...auch wenn mir meine Bastelarbeiten riesig Spass machen.


Wünsche euch ein hoffentlich trockenes Wochenende und für alle die Karneval, Fasching usw. feiern eine schöne, närrische Zeit.
Ich halt's dieses Jahr lieber ruhiger und genieße den freien Rosenmontag ohne Karnevalstreiben.

Ganz liebe Grüße
eure Christina

Kommentare:

  1. Liebe Christina,
    wunderschöne Bilder vom Eiswindlicht! Ich sehne mich auch total nach dem Frühling, gestern mittag hörte ich draußen Vogelgezwitscher, die Sonne schien...das war schon mal ein kleiner Vorgeschmack! Hoffentlich wird es bald besser!
    Hab ein schönes Wochenende,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. wow das hast du super gemacht ! herzliche Grüße von Kathrin schönes Wochenende euch !!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christina ,
    alles was schön ist , ist leider vergänglich . Wenigstens konntest du dein Eiswindlicht noch fotografieren .
    Hier ist der Boden auch noch gefroren und alles was schon im Januar aus der Erde kam , liegt jetzt wie gekochter Blattspinat platt auf der Erde . Ein Jammer .
    Habe nächste Woche eine Mutter Tochter Woche , freue mich schon wie irre .
    Mach es gut , knuddel mir Kijani ,
    bis bald
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Genau! Endlich wieder Garten!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christina,

    dein Eislicht sieht bzw. sah ja sowas von toll aus. Ich habs nicht hinbekommen...leider ;) Tolle Bilder und bei uns ist noch nix mit Garten. Schaaaadeeeee! Hier liegt noch so viel Schnee...doch bald, ja bald kommt er, der Frühling *grins*.

    Viele liebe Grüße schickt dir die Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina,
    auch ich freue mich schon so sehr auf das Frühjahr -
    deine Eiskreation ist wunderschön - toll die Idee mit Efeu und Hagebutten und mit Licht so romantisch -

    hab ein schönes Wochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christina, das Eislicht ist wunderschön... gewesen... aber Deine Bildbearbeitung gefällt mir mindestens genau so gut!!!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christina ,

    ich habe gerade deinen schönen Blog entdeckt. Dein Eislicht gefällt mir sehr gut.
    Wunderschöne Gartenbilder hast du auf deinen Blog. Ich freue mich auch schon wenn der Frühling vorbei schaut. Vor allen Dingen da wir im Herbst bereits mit der Umgestaltung unseres Gartens begonnen hatten.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    christa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christina,
    danke das Du uns Dein herrliches Eislicht zeigst....das ist Dir doch Klasse gelungen. Besonders die Abendstimmung läßt das Eis so richtig schön schimmern.Ich bin froh auch Deinen Blog gefunden zu haben und habe mich gleich bei Dir eingetragen!!!
    Ganz liebe Grüße von Flori

    AntwortenLöschen
  10. Schön ist Dein Eislicht, liebe Christina.
    Vor 3 Jahren blühten schon die Winterlinge...heuer ist echt alles hinten nach.
    Aber, ich sag immer, besser jetzt als im März oder April oder Mai....
    Obwohl...Garantie gibts sowieso keine.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christina!Danke für dein Kommentar und deinen Eintrag!Das Eislicht ist ganz toll geworden!Jetzt wird´s bald mehr Gartenbilder geben,es soll ja Morgen 10 Grad plus bekommen,mal sehen,Gestern hatten wir recht viel Schnee!Wünsche dir ein schönes Wochenende!LG andrea!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christina, ein schönes Eiswindlicht zeigst Du uns.....jetzt wird es wohl wieder geschmolzen sein, schade.....Das Wetter hier : trüb, grau und Regen....Ich sehne das warme Wetter und den Frühling herbei....
    Herzliche Wochenendgrüße Dani

    AntwortenLöschen
  13. Ich warte auch schon sehnlichst auf die Gartenarbeit...ich habe so viel Ideen!
    Das Eiswindlicht sieht klasse aus. Die "Eiszeit" habe ich in diesem Jahr verpasst. Hier wird's jetzt wärmer...ich muss also bis zum nächsten Winter auf das tolle Windlicht warten.
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christina,

    wunderschön sieht das Eislicht im Dunkel aus, der neue Engel ist einfach zauberhaft, für mich so wieso...

    Ich hoffe dass der Winter endlich mal weg ist, es reicht...

    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christina!

    Das ist ja wirklich traumhaft schön ! Besonders nach dem Schnee - "Zucker".
    Ich hatte auch immer vor soetwas zu zaubern, verpasse aber offenbar immer
    den richtigen Moment, denn bei uns wird es langsam Frühling.

    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christina,
    genauso hatte ich mein Windlicht auch bestückt - mit Efeu und Hagebutten aus dem Garten.
    Die Form von deinem ist aber schöner.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Christina :o)))
    Dein Eislicht sieht total romantisch aus und der Engel ist superschön :o)))
    Dir gehts wohl auch immer so wie mir....ständig schreien mich diverse Deko-Artikel an, daß ich sie mitnehmen soll....meistens geb ich dem Rufen nach ;o)))

    GGLG Lisa

    AntwortenLöschen
  18. Juuuuuuuuuhu Christina ! Die Eislaterne sieht super aus (dein Engelzuwachs natürlich auch *gg*). Inzwischen schmilzt hier auch so langsam Eis und Schnee - Gott sei Dank ! So langsam möchte ich auch ein bisschen Grün sehen...
    Ich wünsch Euch ein schönes WE mit GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Dekos und eine wunderschöne Idee mit der Eisschale.
    Außerdem hast du einen traumhaft schönen Garten.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  20. Hallo ,

    das inspiriert mich jetzt grade für den nächsten Winter. Wie macht man so was ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man füllt eine Plastikschüssel mit Wasser, stellt eine kleinere hinein(beschwert mit z.B. Steinen)und gibt Blätter,Beeren o.Ä. ins das Wasser. Für einige Stunden ins Gefrierfach und fertig ist das Eiswindlicht.

      Löschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails