Sonntag, 3. Januar 2010

Ein Sonntagmorgen im Januar 2010

heute gegen 9 Uhr. Es war fast noch alles unberührt. Der Schnee knirschte unter den Schuhen und aus dem Wald hörte man das Rufen des Eichelhähers. Schöner kann doch eigentlich der Tag nicht anfangen.


meine beiden Männer


Flockenflaum zum ersten Mal zu prägen
mit des Schuhs geheimnisvoller Spur,
einen ersten schmalen Pfad zu schrägen
durch des Schneefelds jungfräuliche Flur -

kindisch ist und köstlich solch Beginnen,
wenn der Wald dir um die Stirne rauscht
oder mit bestrahlten Gletscherzinnen
deine Seele leuchtende Grüße tauscht.
(C.Morgenstern)

Kommentare:

  1. ein Wintertraum, herrlich !!! liebe Grüße von Kathrin und DANKE für die guten Wünsche, wird alles schon besser !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christina...ich bin zwar der Sommerfan:-)) aber heute morgen hab ich mich schon sehr über die weiße Pracht gefreut...deine Fotos sehen toll aus. Obwohl es heute Nachmittag nur 2 Grad- war, konnte ich trotz Handschuhe kaum fotografieren:-)))du hast das gut hinbekommen.LG Irene
    ( Dein Buchs wird sich im Frühjahr mit Buchsdünger bestimmt erholen..ich drück die Daumen:-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christina,
    wunderschön sind Deine Schneeimpressionen und der Text von dem Herrn Morgenstern passt sehr schöön dazu!!!
    Dir und Deinen beiden Männern einen angenehmen Sonntagabend;o)!!
    Herzlichst
    Babs

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christina,
    Deine Fotos sind herrlich... bei uns liegt auch so viel Schnee...ich finde das richtig schön!
    Die letzten Wochen vor Weihnachten hatte ich wenig Zeit für Blog und Forum...irgendwie fand ich alles stressig....viel arbeiten,Babysitten,Hausputz u.s.w.!
    Jetzt wird es wieder ruhiger und ich habe hoffentlich wieder mehr Zeit für meine Hobbys!
    LG Annely

    AntwortenLöschen
  5. Überall so viel Schnee! Obwohl ich diewarme Jahreszeit viel lieber mag genieße ich die langen Spaziergänge im Schnee ausgiebig.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina,
    was für herrliche Bilder und das Gedicht ist sooooo wunderschön - ich liebe es!!!!! Vielen Dank auch, für deine lieben Zeilen......ja, ja, die Männer.......die können zunächst den Sinn von all dem WEISS nicht erkennen ;))! Aber das macht ja nix, dafür wissen wir Mädels umso besser, wo es einrichtungsmäßig langgeht ;))! Hab heute auch wieder gestrichen.....mehr demnächst........

    Eine herrliche , neue Woche und allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Richtig coole Winterbilder. Schönen Abend noch wünscht Inge

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich schöne Winter-Bilder. Was gibt es schöneres als ein Spaziergang im Schnee!
    Leider haben wir bei uns keinen Schnee mehr :0((
    Gruss Hanspi

    AntwortenLöschen
  9. Sind noch Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne da???
    Du hast mir jetzt so einen Appetit darauf gemacht!
    *auchjetzthabenmag* :o(
    Ich wünsche Euch noch einen gemütlichen Sonntag(mit lecker Waffeln) ;o)
    liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  10. Ja wirklich, schöner geht es kaum an einem Sonntagmorgen! Herrliche Winterimpressionen für uns hast Du da gemacht. LG Luzia.

    AntwortenLöschen
  11. Der Winter kann großartig sein! Deine tollen Fotos zeigen das aufs schönste. Herrliche Winterstimmungen sind das.
    Mit etwas Verspätung wünsche ich dir noch ein glückliches und gesundes neues Jahr. Nach meiner langen Blogpause bin ich nun wieder regelmäßig da.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christina,
    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Jetzt musste ich mich erst einmal bei Dir umsehen. Du hast einen wunderschönen Blog und die Schneeaufnahmen sehen traumhaft schön aus. Ich mag den Schnee in diesem Jahr nicht so sehr, da meine Tochter Fahranfängerin ist und sie mit ihrem Auto immer zur Arbeit muss. Vor lauter Angst kann ich mich nicht über den Schnee freuen.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  13. ... hier ist es auch noch wunderbar verschneit. Gleich werden wir mit der Hundeschnute noch einen schönen Schneespaziergang machen.

    Die war zwar heute schon Stunden im Schnee ... aber irgendwie kriegt die Schnute nicht genug.

    Wahrscheinlich geht`s dem Kijani genauso.

    Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christina,

    ich haben grad Deinen schönen Blog entdeckt.
    Deine Winterbilder sind total schön.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Fotos - und ein tolles Gedicht dazu! Das kannte ich noch gar nicht!
    Bei uns ist es leider vorbei mit der weissen Pracht, es regnet und taut ...

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails