Montag, 23. Mai 2016

Willkommen im Reich von Elfen und Trollen...


...und genau das könnte man denken, 
wenn man gerade im Moment mitten in unserem Paradies, dem Garten Eden steht.


Überall wippen die Röckchen der Akeleien im Wind,
auch wenn es dieses Jahr nicht so viele sind wie in den letzten Jahren.
Dafür gibt es aber einige ganz besonders schöne, auf die ich unbedingt ein Auge haben werde.
(siehe Bild oben)


Zusammen mit lila und weiß blühendem Flieder, Vergißmeinnicht,
Phloxen und Schleifenblumen ist der Anblick gerade ein Traum.




Aber nicht nur im vorderen Gartenbereich blüht es gerade besonders üppig, sondern auch hinten,
 im etwas wilderen Teil des Gartens.
Die Fliedersträucher entlang des Zaunes und auch die großen und kleinen Rhodos 
geben gerade alles.



Selbst die kleinen Elfenhütchen, 
die Maiglöckchen blühen dieses Jahr besonders üppig im Baumbeet unter der Linde.


Ja - ...und unser Troll, 
der will jetzt jeden Nachmittag wenn die Sonne scheint raus in den Garten...


...und unbemerkt und wieselflink riesige Löcher buddeln wenn es zu langweilig wird, grrr....
Eine Minute aus dem Auge gelassen und schon ist es wieder mal passiert.

Das wird aber erst einmal ein Ende haben wenn dann die Kühe nebenan auf der Wiese sind, 
denn dann ist Cow-Watching angesagt.

Dann allerdings werden alle Pflanzen am Zaun entlang wieder in Gefahr sein
im nullkommanichts plattgewalzt zu werden von dem Troll da oben.

Beim nächsten Post gibt es dann wirklich, wie schon versprochen
 die Bilder von unserem Recyclingtisch.
Der wurde nämlich am WE erst noch einmmal verkleinert, 
nachdem wir ihn doch ein wenig zu groß gebaut hatten.

Also vielleicht bis bald....
und dann auch wieder mit Besuchen bei euch in euren Blogs.

Leider hatten wir  gestern, wo ich doch endlich mal diese Woche 
in Ruhe bei euch vorbeisehen wollte 
einen Defekt mit unserer Spülmaschine 
und der hat mir leider fast den ganzen Tag vermasselt.
...aber ich hole es nach, versprochen!!!



Kommentare:

  1. OH! Deine Akeleien sind wirklich zauberhaft. In meinem jetzigen (neuen) Garten habe ich heuer erst die ersten gepflanzt doch ich hoffe sehr, dass sie sich bei mir wohl fühlen und bleiben (und sicher vermehren und schöne wundersame Exemplare bilden).
    Also, die Elfen sind bei mir erst am Einziehen, doch den Troll (in zottelig und blond) hab ich auch schon. Das Löcherbuddeln hat sie vorerst aufgegeben, dafür aber findet man immer mal einen einzelnen Gartenschuh auf der Buchshecke und natürlich Unmengen Steine im Rasen ...
    Aber das nehmen wir doch gerne hin, für so einen zärtlichen Blick aus diesen schönen braunen Augen, stimmts?
    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Ja so ein Troll - ich habe derer zweie. Aber buddeln tun sie nur selten - wenn z.B. bei Nachbars am Gartenzaun ein Igel wohnt ... dann ist man erbarmungslos. Ansonsten wird bei uns nur der Garten bewacht ... vor Nachbars Katze ;-)). Aber Trollchen hat doch einiges Schönes übriggelassen - die Bilder sind in jedem Fall ganz toll geworden. Danke fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ist es bei Dir, danke, dass ich ihn 'betreten' durfte, Deinen Garten Eden. Die Farben passen so schön zusammen. Und die Akeleien blühen so toll. Streu mal fleißig Samen aus. Von Aquilegia hat man nie zu viel. Würden sie doch den ganzen lieben langen Sommer über blühen!
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Wie in einem Paradies blüht es in deinem Garten! Die Akeleien sind märchenhaft schön. Ich hatte nur blaue Akeleien und deshalb hab ich die letzte Woche rosafarbene gesetzt. Ich bin gespannt ob sich diese auch so toll vermehren.
    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Tag,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Lieb Christina,
    danke für diese zauberhaften Einblicke in Deinen Mai-Garten! Der Troll, der gefällt mir ja außerordentlich gut *schmunzel*
    Die Akeleien finde ich auch zauberhaft ...ich bin gerade dabei, auch bei mir ein paar zu pflanzen ...vom Acker bei meiner Mama, wild gewachsen ;O) Nur, so schöne zartrosafarbene gab es da nicht...ich halte weiter meine Augen offen :O)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Christina,
      das mit den Samen der Rosa Akeleien , das wäre so lieb, gerne nehme ich das an und freue mich schon darauf :O) Danke schön im Voraus, Du Liebe!
      Ich wünsche Dir einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
    2. Liebe Christina,
      danke für Deine lieben Zeilen! Also, cih hab hier nochmla geschaut, diese fast weißen, die innen so zart lila sind ( oben beimgflieder auf dem Bild ) und die auf dem Bild darunter, die würde mir sehr gut gefallen :O)
      Vielen Dank für die Mühe, die Du Dir für mich machst!
      Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen
  6. Aaaach Christina, ich liebe sie, diese wunderschönen Blumen, als ich anfing, zu gärtnern, dachte ich, es sei UNkraut, wie gut, dass ich ihnen allen eine Chance gegeben habe!

    Alles liebe und herzliche Grüße aus dem Bergischen ins Bergische
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  7. Traumhaft schön ist es in deinem Garten. Ich komme aus dem Staunen nicht heraus,wie es bei dir schon blüht.
    Maiglöckchen und Akelei sind zwar auch bei mir schon erblüht, aber die anderen Blumen halten ihre Knospen noch geschlossen.
    Herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne Bilder, sieht ja echt traumhaft aus...aber euer Hund ist der coolste (nach Charlie ;) )
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Also ich kann den Troll gut verstehen. Ich würde auch jeden Tag so ein Paradies genießen wollen. Ich würde auch nicht buddeln *lach* Deine Akelei sind traumhaft schön. Meine hatten nur ganz kleine Blüten und waren auch ganz schnell verblüht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. So einen Troll haben wir auch ;-), der an den Grenzen des Gartens unter Gehölzen gerne Nischen buddelt, um sich dann den Bauch zu kühlen. Allerdings hat er jetzt etwas Neues auf Lager, was er bisher nie gemacht hat. Er haut über das Fließ mal eben ab....ein echtes Problem . Man kann ihn nicht mehr unbeaufsichtigt lassen.
    LG Sisah
    Aber hübsch macht sich euer Troll zwischen der übigen Wegrandbepflanzung. Der Blick spricht Bände (die Ohren auch ;-) Was ist das rechts...Polsterphlox?
    LG Sisah

    AntwortenLöschen
  11. Einen traumhaft schönen Garten hast du! So, oder so ähnlich muss der Himmel wohl aussehen ;-)
    Endlich ist die Sonne auch da. Ich wünsche dir tolle, entspannte Stunden inzwischen deiner schönen Blumen. <3
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christina,
    ich freu mich schon sehr auf die Samen :O) Danke schon mal iom Voraus! Ich weiß, daß es noch dauern wird, sie fangen ja gerade erst richtig an , zu blühen...
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥ :O)

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön und ganz zauberhaft! Bei uns haben sich einige auch schon ausgebreitet, dürfen gerne mehr werden :-) Das Hundebild inmitten der Frühlingsblüher ist sehr gelungen. Der Blick, zum Dahinschmelzen.
    Ganz viele schöne Gartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Wow, was für ein wunderschönes Paradies. Die Akelei sieht aber wirklich ganz bezaubernd aus, so eine Schönheit sollte wirklich behütet werden.
    Meine Katzen sind auch in jeder trockenen Minuten im Garten (und Umgebung) unterwegs oder suchen sich ein lauschiges Plätzchen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein hübscher Troll.. und beim Cow-watching wäre ich auch dabei.. Die haben sich bestimmt viel zu erzählen ;) Und hoffentlich geht deine Spülmaschine bald wieder..
    LG, Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christina,
    Dein Garten ist einfach märchenhaft.
    Eine kleine Oase, hier würde ich mich auf sehr wohl fühlen.
    Herzliche Grüße Matilda

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails