Mittwoch, 17. Februar 2016

...von fast allem ETWAS!!!

Genau das gibt es heute hier in diesem Post. 
Erst einmal möchte ich mich bei euch zu den Worten zum letzten Post bedanken. 
Das Spiegelglas ist seit gestern Nachmittag wieder an Ort und Stelle 
und möge der Dieb mit dem geklauten glücklich werden, grrr...

Notgedrungen bin ich dann gestern Morgen ohne Außenspiegel 
und mit der Erlaubnis der Polizei zu einem Arzttermin bei uns in die Kreisstadt. 
Natürlich habe ich im neuen Einkaufscenter geparkt - und prombt kam ich, 
als ich wieder fahren wollte nicht mehr raus, 
denn der Automat hat erst das Geld und dann auch noch meine Parkkarte verschluckt. 
Es war auch kein Mensch der dafür zuständig war zu finden. 
Nach einer Odyssee von über einer Stunde 
(und das nach einer Mini-OP)
war ich dann endlich wieder draußen - kpl. genervt.

Ja - ...und weil ich euch heute über "von allem ETWAS" berichten möchte, 
gibt es heute sogenannte Probe- oder Versuchsbilder mit meiner neuen Kamera.
Ich habe mir eine kleine Bridge gegönnt, 
nachdem mich die monatelangen Handybilder einfach nur genervt haben.
Ich konnte mich aber lange nicht entscheiden, was ich überhaupt möchte.
Entweder eine einfache Digicam passend für die Hosentasche, 
so wie ich es über Jahre schon gewohnt war oder ein Modell mit etwas mehr Möglichkeiten.
Nun habe ich auch endlich mal eine vogeltaugliche Kamera
 (falls die mal an Ort und Stelle sitzen bleiben würden).

Mein liebstes Motiv ist natürlich Kijani, auch wenn der das überhaupt nicht so toll findet....



...und natürlich der Garten.


Endlich gibt es auch wieder zimmertaugliche Bilder...



...und selbst Brombeerblätter mit Frost sind vor mir nicht mehr sicher, grins...



Heute werde ich die Kamera auch mal bei einem längeren Spaziergang mit Kijani 
durch Wald und Wiesen testen, wenn doch schon die Sonne am Himmel lacht...

Der Arme  
ist seit über einer Woche am dauer nerven
(und wir gehen auch bald auf dem Zahnfleisch) , 
denn er hat seine plötzlich gewachsene Warze am Vorderbein entdeckt 
und knabbert ständig in seltsamster Verrenkung und laut schmatzend daran herum. 
Der Besuch am Montag beim Tierarzt mit abbinden hat auch nichts gebracht 
und so hat er klammheimlich den Faden etwas getackert  
(also wenn jemand von euch ein Trennmesser braucht, ich hätte da jemand...)
Jetzt geht im Haus ohne Trichter fast gar nichts mehr.
Morgen wird er dann operiert und ich hoffe danach wird wieder Ruhe einkehren.

Ab Freitag wird dann noch unsere Telefon- und Internetverbindung umgestellt 
und ich hoffe der Herr des Hauses bekommt den Anschluß, 
den er ja unbedingt selber machen möchte auch hin.

Also falls ich mich mal länger nicht melde......

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Christina,
    danke für die herrlichen Bilder, besonders von Kijani! Soooo süß. ..... einen dicken Knuddler für ihn und für die OP alles Gute! Ich drück die Daumen, daß alles gut geht! Übrigens, so ein "Trennmesser" hätt ich auch gern *schmunzel*
    Ich wünsche Dir / Euch noch einen wunderbaren Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christina,

    eieiei, da ist ja einiges los bei Dir und dann auch nicht immer positiv. Manchmal kommt aber auch wirklich alles auf einmal, gell? Dafür kannst Du nun aber immer schöne Bilder schießen und Dich dabei entspannen. Genieße mit Kijani noch die Sonne, denn ab morgen soll es js leider schon wieder schlechter werden.
    Ach und die Kränze mit der Krone gefallen mir seeeehr gut!
    Lass es Frühling werden, ich will in den Garten :)
    LG Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christina,
    deine Kamera macht echt tolle Bilder - Kijani´s Fotos sind alle so schön - aber ganz besonders finde ich das Foto auf der Couch - so relaxed - irre -
    ich wünsche dir gute Besserung und für Kijani alles Gute für die OP -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christina,
    das ist aber ja eine Woche bei euch......
    Deine Bilder finde ich toll....
    Und die wo eure Kijani schläft einfach herrlich....
    Ich hoffe du bist auf dem Wege der Besserung & viel Erfolg beim Tierarzt....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine, die Bilder sind mit Deiner neuen Kamera wirklich super geworden. Oft fällt einem der Unterschied erst dann so richtig auf - zumindest ging es mir so.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina,
    ich gratuliere zur neuen Kamera. Die Bilder sind super geworden und ich freue mich das Kijani dein Probemotiv war. Die Schlafbilder sind so niedlich. Nun wünschen wir Kijani alles Gute für die morgige OP. Ach so, ein Trennmesser habe ich hier auch, es heißt Beagle.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christina,
    ich hoffe, deine Pechsträhne hat nun ein Ende!
    Deine neue Kamera macht tolle Bilder und Kijani ist ein tolles Motiv!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Oh je, armes Hundi! Hoffe er hat es gut überstanden! ❤️ Ist aber auch ein zu schönes Motiv!!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Ach der Arme Kijani!
    Aber das wird schon wieder!
    Und die Kamera macht tolle Bilder :-)
    Ganz viele gemütliche Grüße zum Sonnabend
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  10. Eine neue Kamera! Toll, viel Spaß beim Ausprobieren!
    Die Bilder sind schon mal klasse geworden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails