Freitag, 22. Januar 2016

Winter oder doch bald Frühling

Auch wenn es sicher im Augenblick überall draußen winterweiß ist, 
kämpft bei uns (fast) jeden Tag der Winter 
mit den wärmenden Sonnenstrahlen des nahenden Frühlings.

Bei uns hier im Tal liegt gerade nicht sehr viel Schnee,...


...doch wenige Minuten und einige Höhenmeter von uns entfernt 
gibt es das schönste Wintermärchen zu entdecken.
Deshalb habe ich gestern während meines Wocheneinkaufes einfach kurz mal halt gemacht
 und mit dem Handy einige Aufnahmen von unterwegs für euch gemacht.




Bei uns dagegen liegt fast nichts mehr, auch wenn die beiden Wintermärchenbilder 
von uns nur 4 km entfernt gemacht wurden.
Schade nur, dass ausgerechnet als ich unterwegs war es sich zugezogen hatte 
und wieder zu schneien anfing.


Im Paradies, dem Garten Eden ist der Teich zur Hälfte zugefroren und ich habe ein wenig Angst um unser Wuselbärchen, der immer noch am Ufer steht und trinken möchte und deshalb schon mit den Pfoten auf dem Eis stand. Deshalb meide ich in diesen kalten Tagen diesen Gartenbereich ein wenig.


Das Chinaschilf Malepartus im vorderen Garten, welches fast 2 Meter hoch ist
sieht im Augenblick wunderschön mit seinen Puscheln aus und auch 
die Vögel haben mich anscheinend erhört
 (...oder lesen die etwa klammheimmlich meinen Blog mit),
denn noch sind alle Puschel dran und nicht wie im letzten Jahr abgebissen.




Das Lampenputzergras vor der Säule hat leider in den letzten beiden Jahren 
keine Lampenputzer mehr gehabt. Vielleicht sollte ich es im Frühjahr teilen, 
doch überall im Umfeld sieht man inzwischen auch schon 
die Spitzen der Frühlingsblüher und deshalb ist erst mal abwarten angesagt. 
Vor dem Sommer wird das nichts werden.
Auch die Christrose ist im Verhältnis zu den letzten Jahren sehr früh dran.
Eigentlich die richtige Zeit für die Christrosenblüte, doch hier hat sie in den letzten Jahren 
immer erst im März/April geblüht.



Mit diesen winterlichen Eindrücken 
möchte ich mich für heute schon wieder von euch verabschieden
und vielleicht bis bald sagen...


Kommentare:

  1. wie winterlich und idyllisch es bei dir im Garten ist.
    Wunderschön. Ein Ort der Entspannung, egal wo man sich gerade bei dir befindet ;0)
    Ich liebe Gräser und wenn sie im Herbst / Winter so herrlich rascheln wenn der Wind mit ihnen spielt.
    Wünsche dir einen gemütlichen winterlichen Wochenendstart.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Im Moment weiß man wirklich nicht was man vom Wetter halten soll! Bis vor kurzem dachte man noch dass es überhaupt nicht Winter werden will, doch plötzlich war er da! Leider ist bei uns der Schnee schon fast wieder weg, dafür hatten wir heute Nacht -13°!
    Gräser mit Schneehaube sehen einfach schön aus!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. So schön sind deine Winterbilder. Der zugefrorene Teich sieht toll aus. Pass gut auf Kijani auf. Bei uns ist es sehr kalt. Trotzdem ist der Schnee fast weg und es ist sehr glatt geworden. Aber ab morgen sind Plusgrade angesagt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja der Hammer, wie weit die Frühjahrsblüher bei Euch schon aus der Erde spitzen! Kann man kaum glauben, würde man es auf den Bildern nicht deutlich sehen. Wir haben seit einer Woche Dauerfrost, Autobatterie hat auch schon aufgegeben, statt des angekündigten Eisregens kam heute Nacht noch mal eine dicke Schicht Schnee, bei Minus 7. Frühling scheint mir noch weit weg. Vier Wochen muss man ihm auf jeden Fall noch geben, dem Winter. Schaun wir mal. Auf jeden Fall sind Deine Winterfotos schön anzusehen. VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wow, bei Dir geht ja schon richtig was im Garten. Heute taut es bei uns. Mal schauen, was sich unterm Schnee dann zeigt. Ich bin übrigens für Frühling! Das entweder ganz Kalte oder dann wieder dieses Matschwetter. Da liebe ich mir doch Frühlingsimpressionen. Dir noch ein schönes Wochenende.
    GLG
    Christin

    AntwortenLöschen
  6. Dein Garten ist auch im Winter märchenhaft schön.Bei uns liegt noch eine Menge Schnee und die Blümelein warten noch auf unter ihrer Decke auf wärmende Sonnenstrahlen. Aber ich glaube sie werden sich noch etwas gedulden müssen,da der Winter später als gedacht gekommen ist.
    Schönes Wochenende,
    alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Darum beneide ich dich nicht, wenn ich nur daran denke das du alleine Schnee schieben musst, tust du mir leid. Bei uns ist es kalt aber Schnee gibt es keinen.
    Aber das ist eh für mich gruselig :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christina,
    wunderschöööön - dein Garten mit dieser Schneeschicht...bei uns war es fast ein bisschen zu viel, alles ist total unter dem Schnee versunken...Winterdeko - war auch nicht mehr zu sehen...nur alles weiss. Aber es schmilzt gerade wieder...kommt jetzt alles mit ein bisschen mit Dreck zum Vorschein...da schau ich doch lieber deine schönen Bilder nochmals an....

    Wünsche dir einen schönen gemütlichen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Dein Header gefällt mir ausnehmend gut, liebe Christine..........sehr elegant und modern gleichermaßen! Und herrliche Winterbilder sind das - bei uns wird die Pracht auch bald dahinschmelzen......umso schöner, wenn man sie noch in Bildern festhalten konnte! Und du bekommst eine dunkle Wand.........großartig, wird dir bestimmt gefallen, das schafft so viel Stimmung mit relativ wenig Aufwand! Ich liebe es, wenn alles im Fluss ist und man auch immer wieder Neues ausprobieren kann! Himmlische Wintertage und allerliebste Grüße (auch an deinen süßen Kijani),

    bis bald, herzlichst Jade & Sheila ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christina,
    der halb zugefrorene Teich schaut wunderschön aus. Unser Teich liegt komplett unterm Schnee vrgraben. Gräser sind auch im Winter sehr dekorativ.Ich freue mich jetzt schon, wenn dann im Frühling wieder alles zu wachsen und blühen anfängt.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Hoffentlich bald Frühling! Meine Schwiegermutter hat uns zu Weihnachten eine echt klasse Hängematte geschenkt (von dieser Seite glaube ich) und wir freuen uns schon total darauf sie auszuprobieren. Besonders, da wir auch bald Nachwuchs erwarten :)))

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh dei Gsrtn schaut auch im Winter volleeee scheeen aus mei Christrosn is nimma kumma hob i vom alten Gartn mitgnomma...mhhhhh

    Hob no an feinen Abend
    Und Daaaanke für de liaben Worte bei mir
    Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh dei Gsrtn schaut auch im Winter volleeee scheeen aus mei Christrosn is nimma kumma hob i vom alten Gartn mitgnomma...mhhhhh

    Hob no an feinen Abend
    Und Daaaanke für de liaben Worte bei mir
    Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christina,
    das ist wirklich eine kleine Wunderwelt. Bei uns war am Wochenende auch noch Winter pur, aber so langsam geht die weiße Pracht dahin. Schade, denn ich liebe es wenn alles so schön friedlich unter einer weißen Schneedecke schläft.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Oh, soviel Schnee! Hier ist es nur MatschePatsche und ich sehne mich trockenen Zeiten entgegen...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  16. Wunderbar, immer wieder toll hier vorbeizuschauen! :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  17. Herrliche Winterbilder!
    Aber ich freu mich doch, dass
    hier erst mal alles weg ist :-)
    Hoffentlich kommt nicht noch mal Schnee.
    Schneeglöckchen hab ich lieber :-)
    Ganz viele liebe Freitagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  18. Herrlich sieht dein Wintergarten aus! Das sind ganz wunderbare Fotos. Aber meintewegen könnt es jetzt auch gerne Frühling geben...
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails