Donnerstag, 28. Mai 2015

Broceliandes Garten Eden im Mai 2015


Mit Aufnahmen aus den letzten Tagen gibt es ein weiteres 
Video für Euch
aus dem Paradies.
(ich hab dafür extra mein uraltes Programm, 
was auch nur noch auf dem uuuuralten Rechner läuft ausgegraben)





..mit wunderschönen Eindrücken zur Apfelbaum-, Flieder-, Phlox- und Akeleiblüte.
-
Die Lupinen und die Pfingstnelken
 (natürlich nur das, was die Wühlmäuse davon übrig gelassen haben)
 fangen gerade erst an zu blühen
Andere Stauden sind inzwischen verblüht, wie der Steinbrech, das Blaukissen und der Gemswurz.

Im Eingangsbereich seht ihr meine neue Harlekinweide 
und die frisch kreisrund gesetzten Ligusterstecklinge...


-
...und auch meine beiden Männer seht ihr bei der Arbeit, wie sie den Plattenbelag zum Notausgang legen.
(siehe dazu auch vorherigen Post - und natürlich wird dieser Bereich 
noch von uns verschönert, denn so geht gar nicht )


...und ihr seht auch das bis jetzt immer noch gehütete unfertige Garteneckchen, 
wo in den letzten Wochen wieder 40 Schubkarren Erde aufgeschüttet wurden.


...und nicht nur dort, sondern auch im hinteren Bereich um den Teich wurden 20 Schubkarren 
Kieserde aufgeschüttet und dadurch die Unebenheiten ausgeglichen,
 die durch die Bisamratten entstanden sind!!!
(siehe oben)


...und für unser Wuselmonster gibt es auch wieder Aufregendes 
(und für mich auch - meine armen plattgetrampelten Stauden, schnief...)

...und wenn es am Wochenende trocken bleiben sollte 
(Regen wäre allerdings dringend nötig)
wird weiter an unserem unschönen geheimen Eckchen
weitergearbeitet.
(was allerdings nichts besonderes wird, denn dort wird, 
bzw. wurde im Laufe der Jahre aus einer unschönen, eine ansehbare Gartenecke)

...und wenn wir dort ganz fertig sind, seht ihr auch mal die vorher-nachher Bilder!!!


Also bis bald...

Kommentare:

  1. Was würden wir denn mit unserer ganzen Freizeit machen wenn wir keinen Garten hätten? Deine Fotos geben jedoch eine passende Antwort, denn es gibt immer irgendwo etwas zu tun :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. ich sag nur WOW! Tolle Bilder, super Video, bis auf die Tatsache das auf dem Video euer Hund fehlt ;) unser Charlie wär da ständig ins Bild gelaufen und vor den Kühen vor lauter Angst weggelaufen!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kijani ist aber doch auf dem Video zu sehen, wenn man weiß, wo er ist. Er beobachtet meinen GG beim Plattenlegen (siehe auch Bild)

      Löschen
  3. Auch so viele Mäuse? Eine Pest. Da habt ihr ja schwer geschuftet, viel Erde aufgetragen. Ichb in gespannt, wie es weitergeht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ich bin einfach immer wieder gerne zu Besuch bei dir!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Oh je, ich sehe dich mit der Schubkarre vor mir. So ein großer Garten bietet immer wieder ein neues Arbeitsfeld.
    Aber dein schönes Video zeigt, dass sich der viele Schweiß auszahlt. Ihr habt es wunderschön.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christina,
    du bist nominiert für den Candy-Cherry Award.
    Klar kein Eintrag in einer Gartenzeitschrift aber....
    schau mal unter:
    http://wascookstduheute.blogspot.de/2015/06/candy-cherry-award.html
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Also auf diese Bilder bin ich schon gespannt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails