Samstag, 25. Oktober 2014

12tel Blick im Oktober...

...und die Zeit rast.
Welch ein Glück, dass uns in dieser Nacht wieder eine Stunde geschenkt wird.


Hier oben mein Bild für den 12tel Blick bei Tabea "hier".
Dort findet ihr noch ganz viele weitere 12tel Blicke aus den anderen Blogs.


Letztes Wochenende war es noch wunderschön spätsommerlich mit 
traumhaften Temperaturen von über 20°C...


...doch inzwischen ist es richtig herbstlich und nasskalt draußen geworden 

Das Laub fällt und fällt....


...und der Teich hat fast die Farbe eines Bergsees angenommen.




Diesen kleinen Kerl habe ich letztes Wochenende in unser Paradies umgesiedelt, 
denn er versteckte sich im Blumenbeet vorne am Haus.
 Ich fand diesen Bereich ein wenig zu lebthaft für ihn/sie????, 
denn dort ist ja das Wuselmonster ständig unterwegs.


A propos Wuselmonster
 - 
...wer sagt, dass ein Hund keine Pustebacken machen kann, grins...


...und damit bin ich auch schon wieder weg, aber ich hoffe, 
nachdem der Garten in den letzten Tagen schon zum Teil winterfest gemacht worden ist, 
dass ich bald wieder mehr Zeit für eure Blogs haben werde...

Euch ein schönes Wochenende und bis bald....

Kommentare:

  1. Hallo liebe Christina,
    du hastvein so wunderschönes Paradies, und ich kann verstehen, dass ihr euch dort wohl fühlt. Der Salamander ist ja süß, und Kijani sieht lustig aus. Vielleicht sieht man bei deinem nächsten 12tel Blick schon Schnee! Liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Tilla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Christina,

    ja es ist jetzt schnell gegangen und der Herbst zeigt sich nun von allen Seiten. Dein Teich schaut toll aus in dieser Farbe - um das viele Laub beneide ich Dich allerdings nicht.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christina,
    euer Teich sieht auch im Herbst traumhaft schön aus. Wie gut das du den Salamander umgesiedelt hast. Der kleine Kerl sieht so hübsch aus. Die Pustebacken von Kijani find ich klasse. Unsere Emma macht das manchmal einseitig und hat dabei einen Gesichtsausdruck, da sehe ich ihr gleich an was sie von dem hält was ich ihr gerade gesagt habe.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    ich finde Du hast keinen Garten.........sondern einen Park. Der ist wunder schön, sieht so natürlich aus.
    Doch er macht jede Menge Arbeit. Den Steinweg (ist er an Deinem Haus) der gefällt mir besonders gut.
    Der erinnert mich an Frankreich. Meine Schwiegermutter hat auch eine Steinplatten Terrasse und Weg in
    ihrem Garten (sie lebt in Frankreich am Meer ) .
    Mit Deinen Bildern hast Du uns gezeigt, wie schön der Herbst sein kann.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  5. ♡♡♡♡♡♡
    Lieeeebe Christina,
    dein Garten ist einfach nur paradiesisch.
    Im Winter/Herbst können wir uns ausruhen von der Gartenarbeit und Pläne schmieden.
    Auch toll gell...

    Gaaaanz viele LG
    an Dich
    ♡♡♡
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Dein Garten ist zu jeder Jahreszeit ein Traum, liebe Christina, aber warum schaut Dein Teich so hellblau aus???Spiegelt sich der Himmel im Wasser oder liegt es an etwas anderem???Auf alle Fälle schaut´s großartig aus. Frag nicht was wir am Wochenende schon an Laubmassen gebändigt haben und herrje es hängen noch Massen an den Bäumen...aber ich finde das Falllaub super für meinen selbst angesetzten Laubkompost. Das Laub wird mit dem Rasenmäher zerhäckselt und dann in schwarze Müllsäcke gefüllt, einige Hände fertigen Kompost dazu, unten Löcher reinpieksen und an einem unauffälligen Ort überwintern lassen. Ich sag Dir es ist der beste natürliche Dünger den ich je hatte,inzwischen machen es ganz viele Nachbarn auch so und sind begeistert...
    Da ich ja sooo lange nicht hier war, hab ich jetzt erst gesehen das Du Deinen Header neu gestaltet hast...gefällt mir richtig gut. Besonders das mittlere Bild (mit dem Hirschen) ist wunderschön, hast Du es wieder selbst gemacht???
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir herzlicht Flori

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christina,
    ein Feuersalamander sieht man ja nicht alle Tage, welch ein Glück. Den letzten habe ich auf einer Wanderung durch die Fränk. Schweiz gesehen.
    Ja, es wird leider immer herbstlicher...bei sonnigem Herbstwetter an deinem Teich zu sitzen, muss einfach herrlich sein.
    Liebe Grüße Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. WOW - du hast ja einen Park im Garten ;-))))
    Grandios und dein Pustebacken-Monsterchen ist spitze!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christina
    tolle Herbstbilder und der Feuersalamander ist ja cool!
    Ganz viele sonnige Herbstgrüße
    sendet dir dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  10. HERRLICH
    HERRLICH
    HERRLICH
    So eine schöne Landschaft, liebe Christina!
    Ihr habt wirklich ein kleines Paradies.....genieße es und fühl dich ganz lieb gegrüßt!
    Anna***

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Christine,
    muss doch mal wieder bei dir vorbeischauen. Auch im Herbst ist dein Garten/Park/Paradies wunderschön anzuschauen. Das sich ein Feuersalamander zu euch "verlaufen" hat, ist ja wirklich klasse. Man sieht die kleinen Geschöpfe so selten.
    Streichler an deinen tollen Hund!
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christina, Du hast einen wunderschönen Herbstgarten! Einfach beneidenswert! Einen Feuersalamander habe ich schon ewig nicht mehr gesehen, ich denke, dieses Tierchen ist auch schon richtig selten geworden.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails