Montag, 12. Mai 2014

Zeigt her eure Gärten....

über dieses Blog-Event habe ich zuerst bei Anja vom Blog Gartenbuddelei gelesen.

Neurig wie Frau ja ist, hat sie natürlich direkt mal rüber geschaut 
und zwar bei 
Michéle von Lililotta The Blog und Mila von Mila Liebe,
die dieses Blog-Event ins Leben gerufen haben.


Dort kann man den ganzen Monat Mai über seinen Garten vorstellen. 
...und das werde ich jetzt auch mal machen.

Ich habe dafür ein wenig im Archiv gekramt, 
denn mit den Rosenblüten wird es hier noch eine Weile dauern.

Also, wer mich und meinen Garten noch nicht kennt:
 - wir haben zwei Gärten -
Einen kleinen direkt am Haus und einen riesig großen, 
der nur wenige Meter von dem Kleinen entfernt liegt, praktisch nur wenige Wiesenmeter entfernt.

Zuerst möchte ich euch den kleinen Garten vorstellen:
Es gibt dort zwei Sitzplätze, die von Rosen, Stauden, Buchskugeln und Eibenhecken eingefasst sind.
Außerdem gibt es noch einen kleinen Miniteich mit Löwenkopf-Wasserspeier, 
ein Säulenbeet und Mauern aus Feldbrandsteinen und das Trockenmauerbeet.

Doch bevor ich jetzt noch mehr schreibe,
 lasse ich die nächsten Bilder sprechen und seht einfach selbst...








Ja - ...und dann gibt es noch unseren zweiten Garten: 
unser Paradies - den Garten Eden,
den wir vor einigen Jahren von einem älteren Ehepaar übernommen haben.


Die Anfänge bis zum Jahr 2013 könnt  *hier* nachlesen, wenn ihr möchtet.
Ab 2014 schreibe ich aus Zeitgründen in diesem Blog weiter über unser Paradies.


Der Garten Eden war und ist sogar teilweise noch ein Wildwuchsgarten, 
den wir im Laufe der letzten Jahre versuchen in ein - unser - Paradies zu verwandeln.
Er wird und soll aber auch immer etwas wild und verzaubert bleiben - auch Unkräuter (bzw. Begleitgrün, wie ich jetzt auf einem anderen Blog gelesen habe) dürfen bleiben (teilweise jedenfalls).


Es gibt dort viel große Bäume und einen Weiher,
 in dem jetzt unsere beiden Graskarpfen Pickedie und Fredrerick leben.


In diesem Garten gibt es noch genügend Potential zum austoben.
Auch für Kijani, unseren Rhodesian Ridgeback Rüden,
 der immer fleissig mehr oder weniger mithilft.
Hier unten auf dem Bild bei der Anlage unseres neuen Sitzplatzes im vorderen Gartenbereich, 
mit der wir im letzten Jahr angefangen hatten.


...und dann gibt es noch unser Erdgesicht, 
welches auch bei Regenwetter über den Garten wacht.



Holundersträucher, Fliederbüsche, Walderdbeeren und Akeleien dürfen natürlich nicht fehlen.
Auch eine Baumbank - übrigens mein Lieblingssitzplatz im Paradies, gibt es hier.


...und natürlich genießen wir auch mal das riesige Gartenreich
 - ....während der Arbeitspausen.


Mit diesem letzten Bild möchte ich mich für heute von euch verabschieden und ich hoffe,
ich habe euch ein wenig neugierig gemacht 
-
...und zwar auf weitere Gartenbilder und Projekte aus unseren beiden Gärten.


Weitere Gärten gibt es übrigens hier "klick" zu sehen.

Bis bald
eure Christina

Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    Du hast wahrlich ein Paradies geschaffen. Ein Weiher im Garten mit wunderschönen Bäumen, das ist ein Traum. Das Wilde und Natürliche haben einen ganz besonderen Charme.
    Liebe Grüße
    und eine schöne Woche
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christina,

    dein Garten inspiriert mich. Die Bäume, der Weiher, ich kann mir vorstellen, dass man dort wunderschön Uraub machen und die Seele baumeln lassen kann. Ich finde es schön, wenn ein wenig "Wildnis" übrig bleibt, der Mensch muss ja nicht immer eingriefen. Du hast dir viele schöne kleine Plätze zum Verweilen eingerichtet, vielen herzlichen Dank für die Einblicke in deinem Traumgarten.

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur wunderschön!
    Mehr kann man dazu gar nicht sagen...ein Ort, an dem man die Seele baumeln lassen kann und
    zur Ruhe kommt. Ich stells mir traumhaft vor in deinem Garten verweilen zu dürfen.
    Danke fuer die vielen Inspirationen...
    GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christina,
    wunderschöne Gärten hast du. Einfach traumhaft.
    Man möchte am Liebsten vorbeikommen, und alles genießen.
    Bin schon sehr gespannt auf deine weiteren Bilder.
    Noch viel Spaß bei der Gartenarbeit.
    Liebe Grüße.
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    beim Anblick deiner Bilder spürt man das ihr sehr viel Herzblut in euren schönen Garten steckt.
    TOLL!!

    Danke für die Einblicke.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich zauberhafter Garten, mit viel Liebe gepflegt. Danke für die schönen Bilder und dass Du uns den Einblick gestattest. Herzliche Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christina,
    deine 2 Gärten sind wunderschön. So liebevoll angelegt und gepflegt.
    Der Naturgarten mit dem tollen Teich ist ein Traum.
    GLG Nico

    AntwortenLöschen
  8. Einfach herrlich Christina. Man merkt hier sind zwei Gartenliebhaber am Werk! Ihr liebt, das was ihr tut und das ist immer gut.
    In der Hoffnung bald wieder Deine Gärten virtuell besuchen zu dürfen grüsse ich ganz herzlich,
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christina,
    herrliche Gartenbilder! Und der Teich ist super schön!
    Glg. Christine

    AntwortenLöschen
  10. Einen schönen Eindruck hast Du da von Deinem Garten eingefangen.

    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  11. Wie ein Park sieht der zweite Garten aus, einfach wundervoll!
    Nun muss ich gleich noch die Story dazu lesen!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christina
    Auch ich bin insbesondere vom zweiten Garten unheimlich beeindruckt. Was für eine Weite und dann noch so ein genialer Weiher! Wundervoll muss das sein - auch die hohen Bäume.
    Aber auch der kleine Garten lässt sich natürlich mehr wie sehen. Da sind so viele Kleinigkeiten, die das Besondere ausmachen. Wunderschön!
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  13. Dein Garten ist wirklich traumhaft - ich bin immer wieder aufs Neue begeistert.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christina,
    ach, was soll ich sagen? Immer wieder ein Genuss, durch Deine Gärten zu streifen. Ich finde die Aktion richtig gut und habe schon so einige neue Gärten entdeckt. Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christina,
    ein herrlicher Blick heute in deine beiden Gärten, die mit so vielen Ideen gestaltet sind. Ganz traumhaft finde ich euren großen Naturgarten.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Sieht toll aus in Deinen Gärten.
    Und Du hast ja tatkräftige Buddelunterstützung von Deinem Hund.:O)
    LG PEtra

    AntwortenLöschen
  17. Christina, ein traumhafter Garten, nein, zwei traumhafte Gärten! Danke das wir über Euren Zaun schauen durften!

    Liebe Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christina,
    .... und irgendwo blühen sicher auch noch die Himmelschlüssel für dein Paradies! Zwei Träume, wie schön, ich verweile noch ein wenig, wenn du erlaubst!
    Hab eine wunderhübsche Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christina,
    ich schaue ja oft in deinem Garten vorbei und bewundere eure riesige "Anlage"!
    Solch einen alten Baumbestand zu haben ist ein wahres Geschenk und alles zusammen ist wirklich ein Paradies!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin immer wieder ganz verliebt in deine Gärten!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails