Mittwoch, 12. Dezember 2012

Broceliandes Winterträume

Im Augenblick laufe ich fast nur noch mit der Kamera in der Hand/Winterjackentasche herum.
Aber keine Angst - ich werde euch heute nicht mit so vielen Bildern zuwerfen - nur einige wenige meiner über hundert Bilder von den letzten Tagen.
-

Am 2. Advent wurden wir wieder mit Neuschnee versorgt 
(der letzte Freitag war gar nicht so schlimm, wie vorhergesagt, trotz Schneefall den ganzen Tag über) 
und so sind wir schon vor dem Kaffeetrinken losgezogen.

Ich liebe diese Stimmung, wenn noch früh am Morgen die Natur fast unberührt ist und man nur die Fußspuren 
von Rehen und Hasen im Schnee erkennen kann.
Alles ist eingehüllt wie in eine winterweiße Zuckerschicht.



Kaum ein Auto unterwegs und selbst die Schneeräumer waren noch nicht gefahren.
 So konnte ich auch mal in aller Ruhe ein Foto mitten auf der Hauptstraße machen, die bei uns in den Ort führt.


Ein Blick in unsere Straße.....




...und dann möchte ich euch heute noch mit einem kleinen Rezept überraschen.
Ich habe schon als Kind Honigkuchen geliebt, den es immer nach dem schlittenfahren 
mit einer heißen Tasse Kakao für uns Kinder (ich bin die kleine in der Mitte) gab.



Hier nun das Rezept:





Weitere neue Winterbilder von uns gibt es außerdem noch hier




Euch eine weitere schöne Winterwoche und
bis bald
eure Christina

Kommentare:

  1. Das sieht ja aus wie im Märchen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Wie im Winter-Wunderland ....so herrliche Bilder! Vielen Dank auch für das leckere Rezept!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Mittwoch!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christina ,
    herrliche Bilder hast du aus dem tiefverschneiten Winterwunderland an uns geschickt .
    Ich freue mich auch immer , wenn der Schnee noch völlig unberührt auf der Strasse liegt & man als erster seine Fußspuren hinterlassen kann . Oder auf den Feldwegen die vielen Tierspuren entdecken kann .
    Dein Winter Tiramisurezept klingt köstlich mit Honigkuchen , statt Biscuit - so kenne ich es noch gar nicht . Übrigens du warst ja eine süße , kleine Maus - als Kind !
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christina,
    Ein wundervoller Post.
    Die Schneeflockenbilder sind ja traumhaft!
    Und du warst ein süßes kleines Mäuschen :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  5. Ein Wintermärchen!!!!! Ganz traumhaft! Tja, und das Rezept hört sich auch seeehr lecker an!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina, ich stelle mir Eure Spaziergänge im frühmorgendlichen Schnee wunderschön vor - vielleicht sollten wir uns doch einen Hund....?
    Die kleine Christina ist ja wirklich Zucker *kicher*, liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  7. liebe Grüße euch von Kathrin, wir haben nur ein paar wenige Flocken, aber genießen es trotzdem

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,liebe Christina
    ganz lieben dank fürs Rezept kommt wie gerufen..das erste Foto..ist wunderschön Postkartenmotiv..GLG Gisy

    AntwortenLöschen
  9. Goldig, das Kinderbild! Das Rezept ist lecker. Deine Winterfotos machen Lust auf mehr, sie strahlen so viel Frieden aus.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Hi Christina.
    Deine Winterbilder sind ja wie im Märchen.Toll.
    Schönes Rezept schmeckt bestimmt auch köstlich.
    Schöne ADventszeit und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Christina!Ach,so ein Winterwunderland,einfach herrlich,so viel Schnee!bei und hat es nur ein bisserl aufgezuckert!Ein herziges Bild aus deiner Kinderzeit!Mmmh, Wintertiramisu hört sich das gut an,und wie schön du das Rezept präsentiert hast!Wünsch dir einen schönen 3. Adventsonntag!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  12. Hei...oh wie wunderschööön und süss die Mädels...danke fürs Rezept.Dein Blog ist zu beneiden schön...Adventsbussi.Lu.

    AntwortenLöschen
  13. Total schöne Bilder hast du gemacht und das Wintertiramisu...uuur lecker...danke fürs Rezept.
    Bin jetzt zufällig auf deinem Blog gelandet...bin begeistert.
    Ganz liebe Grüße Eveline

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails