Samstag, 25. Juni 2011

Der neue Natursteinweg



 Über das lange Pfingstwochenende hat unser Garten einen neuen Weg von der Terrasse am Haus zum kleinen Teich hin bekommen.
Zuerst hat mein GG den Rasen abgestochen und in den Garten Eden verpflanzt.


 ...und dann habe ich losgelegt und zuerst die Kantsteine gesetzt. Unter Aufsicht wurden dann über zwei Tage die Natursteinplatten verlegt.


...und das ist jetzt das Endergebnis. Ich bin froh, dass es diesen Weg jetzt endlich gibt, da ich ihn eigentlich schon letztes Jahr anlegen wollte, es aber leider nicht mehr geschafft hatte.




Zum Schluß habe ich noch einige Moose eingepflanzt, damit der Weg nicht mehr ganz so neu aussieht.
Kijani muß sich allerdings noch daran gewöhnen und trinkt jetzt vorerst lieber aus meinem Seerosentopf - oder aus der Gießkanne.
-
Leider macht uns das Regenwetter in den letzten Tagen einen Strich durch die weitere Gartenarbeit. Gestern habe ich glücklicher Weise schon einmal den kleinen Minispeissfassteich ausgebuddelt - das wars aber auch, danach kam dann der Dauerregen. Jetzt stehen meine Hosta teilweise in Töpfen, der große Teppichphlox unter der Harlekinweide wartet aufs umsetzen - und dann kommt schon einmal der erste Meter an Eibenhecke an die Terrasse, denn die stehen schon seit fast zwei Wochen in Töpfen und warten aufs einpflanzen.
 Ich hoffe mal auf morgen, denn der Sommer soll ja wiederkommen...
-
Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende - ohne weiteren Regen.
Bis bald
Christina


Kommentare:

  1. Liebe Christina,
    gute Arbeit habt ihr beide da geleistet. Der neue Weg sieht super schön aus. Die Arbeit hat sich gelohnt. Heute war das Wetter ja zum Heulen.
    Hoffentlich wird der Sonntag besser.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christina,
    also ich staune ja immer, was Du alles an Eurem Garten veränderst... ich habe selten so richtig gute Ideen... habt ihr euren Miniteich weggemacht? Und wohin kommt das kleine süße weiße Zäunchen? Ich glaube, ich muss mal live gucken kommen... aber eigentlich musst Du mal zu uns kommen... ach, aber ich habe so wenig Zeit im Moment, ab Mitte Ende Juli wird es besser... da machen wir mal was aus...
    Ja, kaum zu glauben, dass dass Wetter so,merlich werden soll... wird auch Zeit!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christina

    dein Garten und dein neuer Steinweg soo schöööööön.))
    wünsche dir einen schönen Sonntag

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Christina,
    da habt Ihr wirklich ganze Arbeit geleistet. Ist suuuuper schön geworden. Überhaupt ist Dein Garten ein Traumgarten ;-))
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christina,
    sehr schön ist der Weg geworden, gefällt mir.
    Hoffe das Wetter wird besser, ihr habt noch viel vor, gutes gelingen. LG christel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina,

    wunderschön, so viel Arbeit habt Ihr Euch gemacht, aber es hat sich ausgezahlt!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christina,
    wunder schön dein neuer Weg , aber mir gefällt dein gesammter Garten , sehr viel liebe zum Detail spiegelt sich darin wieder.
    Lieben Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christina,
    das ist Euch wirklich wunderbar gelungen.
    GGLG, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Sieht klasse aus, Christina. Ich hab das auch gedacht, irgendetwas, damit der Weg nicht mehr so neu aussieht!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. The new pathway looks great and the garden is lush and green.

    Carolyn

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails