Donnerstag, 31. März 2011

Unser Frühlingsgarten


Heute möchte ich euch mit einem Blick über den Gartenzaun in unseren Frühlingsgarten einladen.


Am letzten Wochenende haben wir endlich alle Gartenmöbel aus dem Keller befreit und sogar schon draußen essen können - ich sag euch, es war herrlich.
Zuvor hatte ich alle Rosen geschnitten, diese mit Pferdeäpfeln und Kompost gedüngt und die restlichen Beete wieder mit neuer Erde versehen.
Ich hoffe alle Rosen kommen durch, denn einige waren sehr mitgenommen von den Frosttagen ohne Schnee.
Auch von sehr vielen Buchspflanzen werde ich mich wohl verabschieden dürfen - es ist anscheinend doch der Pilz. Hier unten auf dem Bild am Rand werde ich die ganze Heckeneinfassung entfernen müssen (wenn es nur diese wären.....), doch auch an den Terrassenhecken und an vielen Kugeln hat der Pilz sein Unwesen getrieben und ich weiss wirklich nicht, wie ich es danach gestalten werde....


Im Augenblick gehen durch den heutigen Regen unterhalb der Forsythien im Beet die ganzen gelben Osterglocken auf.



 Die Betonherzen setzen jetzt nach zwei Wintern endlich Patina an - ich hätte sie ja auch mit Joghurt bepinseln können, das wäre bestimmt schneller gegangen, doch Kijani liebt Joghurt......


In der Gärtnerei hatte ich mir, wie jeden Frühling kleine Hornveilchen geholt - und wie immer stand ich davor und wusste nicht, welche ich mitnehmen soll, da die Auswahl ja riesig ist.
-
Am Samstag soll es schon fast sommerlich werden - hoffentlich.
Wir wollen dann für meine Kletterrose im Amphorenbeet eine kleine Pergola bauen und zuvor noch die Pfosten einbetonieren.
Das wird bestimmt wieder "lustig" werden, wenn nach 10 cm Erde die ersten Steine auftauchen....
-
Ich wünsche euch auf jeden Fall ein herrliches, sonniges Wochenende
und ich werde versuchen, am Sonntag meinen Rundgang hier durchs Bloggerland zu starten um mal wieder bei euch hineinzuschauen.
Ganz liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. Huhuu,,also als Gärtner hat man ja immer irgendwie Verluste -mein mann versteht das noch nicht so ganz-vor 2 Jahren hatten wir sehr viele Froistschäden und es hat wirklich einige sehr grosse Rosen erwischt -heul und dieses jahr waren die Wühlmäuse fleissig -aber wenn Du schreibst Buchs-kreisch-meine Güte da würde ich verrückt werden,ich bete immer das meine Kugeln und Einfassungen alle überlegeben:O) Auf dem einen Bild wo man die Kugeln so schön sieht sind das Nazursteine die da liegen ,in was habt ihr sie gelegt? Ich bin eben an einem neuen Sitzplatz und möchte diesen selbst verlegen:O(liebe Grüsse Belinda

    AntwortenLöschen
  2. ich wieder-habe vergessen,die Bilder sind sooooo schön und der Garten sieht auch jetzt shcon toll aus:O)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christina ,
    schön schaut es bei dir aus . Vielleicht schafft es der Buchs doch noch .
    du hättest das Betonherz ruhig für Kijani mit Joghurt einpinseln können . So was aber auch . ?!?
    Schau bitte bei mir mal auf den Blog , ich brauche nämlich dringend deine Anschrift :))) .
    Einen schönen Tag wünsche ich dir . Hier regnet es und der Himmel ist grau . Gut für die Natur .
    GGLG , Christine und das "Losziehmädchen " Joy

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mich schon gewundert, dass es keine Bilder mehr aus den Gaerten gab.- Bei uns sind die Osterglocken bereits verblueht, Kirsch- und Birnenbaum haben ihren ersten Fruchtansatz, und im Gemuesegarten und Fruehbeet herrscht Hochbetrieb.- Uebrigens, eine Frage: Auf dem Bild mit Deinem GG und dem zukuenftigen Gartentor kann man im Hintergrund in der Mitte oben im Gestruepp ein relativ grosses Tier sehen. Ist es Kijani oder hattet Ihr Besuch?

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    dankeschön für diesen tollen Blick über den Gartenzaun. Dein Garten sieht jetzt bereits schon wieder wunderbar aus, sehr gepflegt und toll angelegt!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christina !

    Schön ists bei Dir, und der Buchs...

    Tja, ich denke, von dem wirst Du Dich wohl verabschieden müssen. Ich habe 2 Jahre gebraucht für den Entschluss, den kranken, und das war seeeeeeeeehr viel, zu entsorgen. Übriggeblieben sind einige Kugeln, wir werden sehen, wie lange. Der Kampf dagegen ist aussichtslos. Leider. Für kurze Zeit siehts ja aus, als obs wieder wird, wenn man spritzt. Und bei der nächsten feucht-warmen Periode schlägt er wieder zu. Er ist ja im Boden auch.

    lg Frieda

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christina,
    euer Garten sieht doch schon ganz gut aus. Das mit dem Buchs tut mir leid. Ich prüfe unseren Buchs auch täglich. Bei einigen bin ich mir nicht sicher. Einzelne Blätter sind braun. Sind es Frostschäden oder doch schon Schäden durch den Pilz? VG Manfred

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christina, dass mit den Steinen kenne ich nur zu gut, nur das sie bei uns leider nicht erst nach 10 cm Aushub auftauchen. Beim Aushub für die Kräuterspirale sind wir auch noch auf allerlei Gerümpel gestoßen (Messer, Blech, ect) ... furchtbar sag ich dir, was die Bauarbeiter bei uns alles zurückgelassen haben. Deine Fotos sind echt wunderschön und machen Frühlingslaune, nur schade um den Buchs. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christina,

    ein kleiner Gruß aus dem Sauerland.
    Wunderschön hast Du Deinen Garten gestaltet! Und die Fotos sind auch echt toll.

    Zum Pilz an den Buchsbaumpflanzen: wie sieht der denn aus? Ich glaube, eine Pflanze bei uns hat den auch.

    Lieber Gruß
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön gepflegt schaut es bei Dir aus. Auch bei uns gibt es viele Frostschäden. Da Vieles im Herbst neu gepflanzt wurde...
    Bei uns im Norden ist alles noch sehr knospig. LG aus dem lieben Land

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christina...bei dir sieht es schon so schön gepflegt und einladend aus..ich muss noch meine Terrasse säubern..Fugen auskratzen :-( naja gehört eben auch zur Gartenarbeit.Ich drücke dir bezgl. des Buchs ganz feste die Daumen und du bitte mir:-)) seid letzten Sommer sind 2 kleine Stellen befallen..noch habe ich nichts entsorgt...nur gespritzt und ich habe keine Ahnung ob es hilft..es bilden sich zwar kleine frische Blätter,aber die Zeit wird es zeigen..es macht mich ebenso traurig wie dich und wenn es arg schlimm werden sollte,weiß ich auch nicht wie ich den Garten gestalten soll,denn ich habe ja auch einiges an Buchs..ob ich mir dann ein neues Hobby suchen muss:-) nein bestimmt nicht,aber es ist schon schlimm..LG Irene

    AntwortenLöschen
  12. Also ,dein Garten sieht ja schon richtig fertig aus .Der "Sommer"kann kommen .25°und Sonnenschein in einem schönen Garten ,"Was will das Herz mehr"???LG Rosa

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails