Sonntag, 20. Juni 2010

* Junigarten *

Endlich ist es soweit - mein weißes Beet hat seine Amphore bekommen.

Bepflanzt habe ich sie mit weißer Geranie und Zauberschnee.

Im Vordergrund steht meine neue Rose "Ghislaine de Feligonde", die noch ein Klettergerüst bekommen soll. Sie blüht in lachsrosa bis zartgelb und im Verblühen wird sie fast weiß - und sie duftet.

Im Hochbeet breiten sich meine drei Glockenblumen aus und ich hoffe die rosa Climberrosa startet jetzt auch bald durch.

Das ist sie, meine Climberrose aus dem Hochbeet - die "Chaplin's Pink Climber".
Die ersten Blüten sind geöffnet.


An den beiden Obelisken blühen noch ganz zaghaft die Strauchrosen "Rosario" .

...zusammen mit der Clematis "Warszawska Nike"

Im Säulenbeet blühen die Nelken.

Ein Hornveilchen vom letzten Jahr hat sich seinen Platz selber ausgesucht.

Die Pfingstrosen haben dieses Jahr zum ersten Mal geblüht.
Es waren zwar nur zwei Blüten, doch nach über fünf Jahren ohne eine einzige Blüte war ich total begeistert darüber, obwohl sie eigentlich gefüllt sein sollten.

Die Fingerhüte aus dem Wald blühen auch zum ersten mal in meinem Garten - obwohl ich nicht weiß, wo der weiße herkommt.....Dahinter steht mein demnächst rot blühender Phlox.

...und zum Schluß möchte ich euch meine Calla zeigen. Sie blüht jedes Jahr immer wieder und überwintert im Keller.

Das war's fürs erste aus meinem Junigarten. Leider ist dieses Jahr alles etwas später, deshalb blühen meine Rosen auch noch nicht so richtig und haben bisher nur vereinzelte Blüten.
Demnächst dann aber mehr aus meinem bis hoffentlich dahin üppig blühenden Rosen- und Staudengarten.
Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

  1. Oh, bei Dir blühen die Rosen erst so richtig auf ? Na, sei froh, dann hast Du hoffentlich länger was von der Blüte als wir hier. Dass es dann immer so gerne regnet.... :-( Und soo lange und viel,daß die Blüten bei den meisten Rosen nur mehr Matsch sind.

    Die Amphore sieht sehr edel aus !

    Und die Calla gefällt mir auch sehr sehr gut.

    liebe Grüße
    Frieda

    AntwortenLöschen
  2. Oh Christina,
    das sieht ja alles so schön aus in Deinem Garten! Die Amphore sieht superklasse aus, wie erwartet! Großes Kompliment!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und wieder was gelernt, nun weiß ich auch, das meine Calla eine Calla ist und ich sie überwintern kann. Danke. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christina,
    Deine Blümchenfotos machen ja gleich gute Laune bei diesem Wetter heute. Du hast wirklich einen wunderschönen Garten.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christina!
    Bei dir ist ja richtig was los....schön das sich das Hornveilchen seinen Platz selbst aussuchen darf....das macht einen Garten spannend...und die Amphore wie gemacht für das Beet...
    Euch noch einen schönen Sonntag!!
    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christina,
    die Calla fehlt mir auch noch im Garten.
    Es sind wieder schöne Garteneindrücke.
    Eigentlich wollten wir gestern auch so richtig losgelegt haben.
    Doch wir sind nach 1 Stunde wieder rein weil es definitiv zu kalt war.
    Gartenarbeit soll doch Spaß machen,oder?!
    Aber wir geben die Hoffnung niiiiieeee auf!
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Hi Christina.
    Wunderschön deine Amphore ein schöner Anblick.
    Deine Blumen sind wunderschön alles blüht prächtig.Die blaue Clematis ist ja ein Traum,
    so viele Blüten und so üppig.
    Viele schöne Blumen hast du.Schönen Wochenanfang.
    Herzlichst Jana

    AntwortenLöschen
  8. So schöne Garteneindrücke, liebe Christina!
    Eine von zweien Pfingstrosen, die ich schon seit Jahren habe, hat nun auch zum ersten Mal geblüht und sie sah genauso aus wie Deine (Bilder auch meinem Gartenblog).
    Die ersten Clematis sind schon verblüht und die anderen sind erst blättrig, aber ohne Blüten.
    Waren voriges Jahr v.d.Welke betroffen, nun sind die meisten wieder da.
    Die Rosen leiden unter der Feuchte, unter Regen und nun 13, 14 Grädern.
    Ich komm nicht nach.
    Sind soviel kranke Blätter dran.

    Hab einen schönen Wochenanfang...lg Luna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christina,
    die Blumen sind richtig zauberhaft....und die Rosen sehen einfach traumhaft schön aus. Herrlich...
    Die Amphore finde ich ganz toll....macht sich wirklich gut dort in dem Beet.
    Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich Dir.
    GGLG, Lucia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christina, dass sind sooo wunderschöne Bilder. Ich nehme, den Bildern nach zu urteilen, an das Wetter ist bei euch besser. Wir haben momentan Dauerregen bei 9 Grad brrr. Ich hoffe, es bessert sich nächste Woche, habe doch zwei Wochen Urlauben und möchte eeendlich mit meinem Garten loslegen. Ich wünsche dir einen ganz schönen Wochenstart. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christina,

    oh, ein Ridgeback - da können wir uns ja die Pfote - äh, die Hand reichen! Dein Garten schaut sehr schön aus.

    Herzliche Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christina,
    die Amphore hat einen ganz tollen Platz in Deinem Garten bekommen und wenn die Rose am Gerüst dann größer wird schaut alles noch schöner aus. Die Idee mit dem Fingerhut aus dem Wald, finde ich super und die bunten Fläschchen als Deko noch besser...:-) Dein Garten ist zwar kein aber sehr fein geworden. LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christina,
    die Bilder aus deinem Garten sind schön anzusehen. Die Amphore hat einen eindrucksvollen Platz bekommen. Um deine Frage zum Buchsdünger zu beantworten: Ich bevorzuge einen organischen Dünger, aufgebraucht habe ich einen speziellen Buchsbaumdünger (Park, also ALDI), danach habe ich einen Volldünger von Oscorna genommen, vG aus dem Borker Garten Manfred

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christina,
    die Amphore macht sich gut in dem Beet!
    Wunderschöne Bilder aus deinem Garten....wenn es jetzt endlich mal richtig Sommer würde,wäre alles noch schöner !!! LG Annely

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christina,
    das ist ja bei Dir auch eine verschwenderische Blütenpracht und -vielfalt im Garten. Traumhafte Fotos.
    Ich wünsche Dir viele schöne Sommertage so richtig zum Genießen.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Christina!

    Mein Favorit ist natürlich die Amphore ... ein Hingucker mit der Bepflanzung!!! ;)

    Bin übrigens sehr auf den Stammbaum gespannt.

    Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails