Sonntag, 3. Juli 2016

12tel Blick im Juni

...und schon wieder ist es Zeit für den Juni-Blick in unseren Garten.

(auch wenn ich schon eher teilweise denke, dass das Wetter vielmehr so wie im September ist,
-  z.B.heute Morgen hatten wir gerade mal 9°C)


Hier unten ist also der Blick aus der letzten Woche.


Inzwischen blühen hier endlich alle Rosen und bei einigen von euch habe ich sogar schon
 die Blütenbälle der Annabelles bewundern können
 - ...da sind wir hier im Bergischen Land bestimmt noch zwei Wochen von entfernt.


Meine älteste Rose, die Bonica blüht endlich seit letzter Woche 
und zwar zusammen mit dieser mir unbekannten Clematis.
Diese hatte ich jedenfalls nie gepflanzt, aber sie ist wunderschön wie ich finde.



Die Chaplin's Pink Climber ist fast verblüht und ich habe sogar einige Bilder 
bei Sonnenschein von ihr machen können


Der Clematis Warszawska Nike gefällt anscheinend der viele Regen und die kühleren Temperaturen,
 denn so üppig war sie schon lange nicht mehr.



Auch im Paradies blüht es immer üppiger und ich werde euch demnächst noch 
mit einigen Rosenbildern von dort quälen, grins...

Da allerdings gerade dort die Linde blüht und ich höchstwahrscheinlich durch ihre Pollen eine schlimme Allergie seit letzter Woche habe, halte ich mich nicht so lange in ihrer Nähe auf.


Deshalb konnte ich leider auch so gut wie keine Kommentare bei euch schreiben, 
denn ich konnte/kann kaum aus den Augen gucken und von der Schniefnase 
will ich gar nicht erst reden, grrr...

Ich habe eigentlich immer nur diese Probleme im Frühjahr wenn die Pollen fliegen,
aber dieses Jahr ist ja alles sowieso nicht so wie sonst...

Weitere 12tel Blicke findet ihr natürlich wieder bei Tabea und zwar hier*

Ich hoffe bis bald
und dann möchte ich euch die Rückkehrer im Beet zeigen
(positiv wie leider auch ganz negativ)...

Kommentare:

  1. Der pinke Climber ist ja auch ein Traum liebe Christina ♥....Ich seh schon, ich brauche noch ein paar Rambler.... lach Ein toller 12tel Blick!!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Ach Gott Du arme Schniefnase! Ich liebe die Linden ja mit ihrem Duft, aber Allergien wünsche ich ihretwegen niemandem. Gibt es denn da keine Lösung für Dich?!
    Ich habe auch eine Clematis, die von alleine kam. Sowas. Schön ist das.
    Wunderschön Dein Garten.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christina,
    jetzt hoffe ich mal das der Pollenflug bald vorbei ist! Vielleich mal über sensibilisieren nachdenken....bei so nem schönen Garten sollte man das ja ohne Schniefnase und heulenden Augen genießen! Sieht wirklich Traumhaft aus...bin mal gespannt wann dein wunderschöner Garten wieder in einer Zeitung erscheint!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christina,
    danke für die herrlichen Bilder aus Deinem Gartenparadies, die Du für uns trotz allergischer Scniefnase gemacht hast! Ich weiß wie das ist, hab jahrelang mit Pollenallergien gekämpft ...
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße und den Krauler für Kijani darf ich nciht vergessen *schmunzel* , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    ich fühle mit dir. Ich leide immer zur Birkenzeit. Gerade wenn man sich so gern im Freien aufhält und mit Blumen arbeitet ist diese Allergie ein Graus.
    Jedenfalls wünsche ich dir eine baldige Besserung, damit du deinen traumhaft schönen Garten so richtig geniessen kannst.
    Hab es noch recht fein,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. halliiii halloooo
    wunderschön blüht es bei dir... ich wär in deinem garten gerne eine biene- die kann sich den magen vollschlagen... hi hi hi - gell ein garten ist einfach wie ein weiteres zimmer in dem man sich gerne aufhält. die rose nach der du gefragt hast ist eine paul's himalayan musk... herzliche grüssle- drück mir deinen vierbeiner und hoffe es geht dir bald besser- franziska aus dem valnöt-hus mit rasselbande

    AntwortenLöschen
  7. Huch! Schon wieder ein 12tel blick? Hab ich nicht erst vor kurzem den letzten hier gesehen? Die Zeit vergeht schon wieder viel zu schnell.
    So eine Üppigkeit gibt es bei dir zu bewundern. Wie schade, dass du das grade nicht so genießen kannst, wegen deiner Allergie. Da tust du mir echt leid - vor allem, wo der Lindenblütenduft doch auch einmalig (und sowas von Sommer) ist.

    Hoffentlich geht das bald wieder vorbei (deine Allergie mein ich, nicht das sowas von Sommer - das soll noch ein Weilchen bleiben)!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails