Freitag, 19. Juni 2015

Fragen - Antworten

Petra vom Blog
hatte mich schon vor einiger Zeit
für den Candy Cherry Award nominiert.

Erst einmal ganz lieben Dank dafür und jetzt gibt es endlich, wie versprochen 
auch die Antworten zu den Fragen.

1. Wie kamt Ihr zum Bloggen und was bedeutet es Euch heute?

Den ersten Blog, den ich kannte war der von Annette, den ich jahrelang 
als stille Leserin verfolgte.

Nachdem ich mehrere Jahre vor meinem Bloggerdasein in verschiedenen Gartenforen "unterwegs" war 
und nachdem einige User von dort auch ihren eigenen Blog eröffnet hatten, 
war es eigentlich auch irgendwann klar für mich:
Ich wollte ebenfalls einen eigenen Blog, wo ich über mein allerliebstes Hobby 
- den Garten - 
mit Wort und Bild berichten konnte.

2. Welches sind Eure Lieblingsthemen auf Eurem eigenen Blog? 

Wie schon unter Frage 1 geschrieben
unser(e) Ga(ä)rten

3. Hübscht Ihr Eure Fotos auf, bevor Ihr sie postet?

Jaaa, ab und an - wenn es mal über mich kommt 
(siehe z.B. beim vorherigen Post).
Denn digitales Scrapbooking habe ich auch erst hier über das Bloggerland kennengelernt
und wehe wenn man damit einmal anfängt....

(ich muß mich immer beim Headerbasteln zurückhalten und liebe eigentlich beide Ausführungen - das schlichte einfache, wie gerade im Header und auch das üppige mit allem möglichen Geschnörksel, wie z.B. hier unten aus dem Jahr 2012.


Was gefällt euch eigentlich besser - einfach und schlicht oder üppig?????

4. Kennen viele Leute aus Eurer Familie/Eurem Freundeskreis Euren Blog?

Eigentlich ja, doch da sie alle nicht oft in den Weiten des Internets unterwegs sind, 
ist eigentlich nur meine älteste Schwester aus Frankreich meine treueste Leserin aus dem Familien- und Freundeskreis
...und natürlich Annette.

5. Wenn Ihr ab morgen spontan drei Tage frei hättet, wie würdet Ihr sie nutzen? 

Ohhhhhhh - eine schwere Frage, 
aber ich würde mal sagen, ich wäre bestimmt draußen im Garten, 
denn irgendwas gibt es ja immer zu tun bei dieser Größe....

6. Welche drei Länder möchtet Ihr unbedingt bereisen? Und warum?

Als erstes wären da England, Holland und die skandinavischen Länder....

Ich möchte gerne einmal die Gärten sehen, die ich bei euch in den Blogs
 schon so oft bewundert habe.
Nur leider sind wir durch Kijani gebunden, aber irgendwann später einmal,
 da werde ich dieses alles einmal nachholen....

7. Was habt Ihr zuletzt mit Euren eigenen Händen gestaltet oder gekocht/gebacken?

Mein neues und fast fertiges Projekt ist gerade im Moment meine 2 Besenstiel-Rollos
für das gerade renovierte Wohnzimmer
(Bilder folgen, wenn ich fertig bin).

Kochen mache ich eigentlich jeden Tag 
(bei meinen beiden hungrigen Männern ein MUSS, grins...)
Ich liebe deftiges Essen in den kälteren Jahreszeiten 
und z.B.Salatteller mit einem Stück Brot in den Sommermonaten.
Gebacken wird bei uns nur ab und an und nicht regelmäßig zum Wochenende.

8. Mit welchen drei Dingen könnte man Euch den Tag versüßen?

- eine Fahrt ins Gartencenter/...oder auch in den Baumarkt 
(ich liebe Baumärkte, wie ansonsten Frauen eher Schuhgeschäfte)
- einkaufen dort ohne Limit (eigentlich ist der Garten aber schon voll)
- ...und hinterher einen dicken Eisbecher

9. Welches Wort kennt man nur in Eurer Gegend und was bedeutet es?

ohhhhh - ich bin zwar hier geboren, 
doch meine Eltern sind aus dem Sauerland und Dortmund zugezogen - und mein GG ist gebürtiger Hesse.....
Also ich würde mal sagen ich bin mehrsprachig, grins....

Spontan fällt mir das Wort
Hümmelchen oder auch Kneipchen für ein Kartoffelschälmesser ein
und das Wort
C(K)olter aus dem hessischen für Wolldecke ein

10. Was wolltet Ihr als Kind mal werden? Und seid Ihr es geworden?

Krankenschwester wollte ich mal werden oder zur Polizei gehen, 
wurde aber alles nichts.

Dann habe ich Bauzeichnerin gelernt, weil ich immer so gerne gezeichnet 
und in der Schule immer eine 1 in Kunst gehabt hatte.
 ...und inzwischen bin ich bei meinem GG als Office Managerin tätig.


Ich hoffe euch hat der kleine Einblick in mein Leben gefallen.

Die letzten Wochen waren ganz schön stressig und deshalb hat der kleine "Kurzurlaub"
 am letzten Montag zum Konzert von Helene(siehe fb) richtig gutgetan.

Allerdings ist gerade mein Bloggerdasein ein wenig.....
na ja, es kann nur besser werden und ich hoffe 
wirklich bald wieder mehr Zeit dafür zu haben!!!!

Also bis bald...
(mit Bildern aus meinem Rosengarten)

Kommentare:

  1. Liebe Christina,
    erstmal super tolle Antworten!
    Dann zu deiner Frage mit dem Header, wenn ich ehrlich bin fände ich ein Zwischending aus beidem sehr schön! Wenn ich jetzt die Antwort lesen würde, würde ich jetzt gleich wieder zu pfrimeln anfangen, hoffe dir geht es nicht so!
    Aber auch eine Gegenfrage kennst du dich mit ziehen von Zitronen aus?
    Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Antworten!
    Absolut sympatisch!!!

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails