Freitag, 13. März 2015

Eigentlich wollte ich euch bei diesem Post nur schöne Bilder zeigen, 
wie z.B. hier unten von einem unserer Frühlingsspaziergänge


...den zurückkehrenden Zugvögeln,
 die am letzten Wochenende in Scharen über uns hinweg geflogen sind...


...den ersten Arbeiten im Frühlingsgarten...


...von den blühenden Krokussen und Schneeglöckchen in den Beeten...



...oder von Kijani, der jeden Sonnenstrahl genießt.


Doch es kommt mal wieder anders, denn im Garten Eden ist in dieser Woche 
wieder einmal eine unschöne Tat begangen worden.

Nur durch Zufall mit Blick vom Bürofenster in den Hof habe ich mitbekommen, 
dass da etwas nicht stimmt, denn bei uns im Firmengelände waren die Bauarbeiter in Aktion.
Ungefragt wurde einfach eine der Zypressen ausgemacht, 
da dort eine Notfalltür eingebaut werden sollte. 
Wir hatten von Anfang an immer die Zusage bekommen, dass dort keine der dort befindlichen Türen
 jemals geöffnet werden würde.

Dieser Baum ist ersetzlich wie einer der Arbeiter meinte (ich fast lynch...).
Ich weiß auch nicht, ob er jemals wieder anwachsen wird...

..aber war einmal ein Geschenk meiner ehemaligen Arbeitskollegen 
und hat damit für mich einen ganz anderen Wert.

Er wurde einfach ausgemacht.Äste angebrochen und einen Meter weiter wurde schon mal  - auch ungefragt - ein Loch gebuddelt, wo er hinein sollte 
(dort stehen/standen übrigens Stauden, die natürlich im Moment nicht sichtbar sind -  
die sind jetzt ebenfalls weg).


Manchmal vergeht mir die Lust im Garten Eden, denn das war jetzt die zweite Aktion, 
die hinter unserem Rücken gemacht wurde.

Ich wäre fast geplatzt und hätte ....,
 na ja, das könnt ihr euch bestimmt denken.

Am Wochenende werde ich noch versuchen dort zu retten, was möglich ist - 
denn es soll noch eine Treppe vor die Tür kommen - ahhhhhhhhhhh.....

Nächste Woche gibt es beim Discounter Wilden Wein 
und der kommt dann an die jetzt kpl. kahle Wand!!!!!!!!!, so.......



Kommentare:

  1. Oh, ich glaube ich wäre da komplett ausgerastet! Die können sich doch nicht einfach an fremden Eigentum vergreifen, wenigstens fragen hätten sie können! Die Idee mit dem wilden Wein ist allerdings gut, den würde ich jetzt auch einfach hinpflanzen ohne zu fragen! :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wohl die Höhe!! Da wäre ich sicher auch ausgeflippt! Sowas muss man doch vorher ankündigen, so könnte man wenigstens versuchen, was zu retten. Hoffentlich ein kleiner Trost, wie schön es bei dir blüht und endlich Frühling da ist!
    Liebe Grüße, Rafaela

    AntwortenLöschen

  3. Ich verstehe deinen Unmut, dies würde mich auch Ärgern. So ohne Information, dies geht doch nicht. Ich hoffe die Zypresse nimmt es nicht übel und gedeiht auch am Neuen Ort.
    Noch was anderes...Deine Seite sieht wirklich toll aus, dass neue Layout gefällt mir.
    liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das kann ich nur zu gut nachvollziehen!
    Man möchte heulen und schreien ...solche Banausen! Die hätten wneigstens vorher fragen können ..... ähnlich ging es uns letztes Jahr, als unser Vermieter unseren Vorgarten neu machte. Ja, das Zebragras und das Weidenbäumchen dürfen stehen bleiben, auch die Rosen ...was war am Ende? alles war weg und wiwr dürfen jetzt auf grauen Schotter schauen ...
    Ich wünsche Dir trotzdem ein wunderschönes, sonniges und gemütliches Wochenende! Deine Blumen-, Garten- und Kijanibilder sind so schön! Dnake dafür!
    Ach ja, und viel Spaß beim wildern Wein pflanzen! Der tut sicher sehr gut an der ganzen Wand ;O)
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh je, da kann ich deine Wut zu gut verstehen.
    Wenn so etwas sein muss, nun gut. Aber man hätte ja vorher fragen können und du hättest es selber entsprechend versetzen können, dann hätte wenigstens alles überlebt.
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Rettungsaktion und dass Alles wieder gut anwächst.
    Es gibt so viele Menschen, die für solche Dinge rein gar kein Gefühl haben, für mich völlig unverständlich.
    Ich habe deine schönen Bilder aber trotzdem genossen.!!!
    Erfreu dich an den wunderschönen Ecken in deinem herrlichen Garten und lass dich nicht ärgern.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit vielen schönen Momenten.
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina,
    da hast du aber unliebsame Nachbarn. Sieht leider nach keinem guten Verhältnis aus.....hoffentlich kommen sie dann nicht immer aus der Tür raus und wirklich nur im Notfall. Man hätte ja den Baum auch fachgerecht ausgraben können, wenn es schon zwingend notwendig gewesen wäre, aber ungefragt so rabiat zu wüten....
    Deine Anfangsfotos sind trotzdem herrlich kreativ gestaltet. Spring Time macht hier erst mal Pause und es herrscht wieder Sibirisches Wetter.
    Trotzdem ein schönes Wochenende,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christina,
    ja, so was ist schon ärgerlich. Da gibt man sich viel Mühe, um einen schönen Garten zu haben .....
    Aber ich denke, der Wilde Wein wird sich super machen an dieser kahlen Wand.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christina,
    ich kann deinen Ärger sehr gut verstehen. So ungefragt einfach in eurem Garten eine Zypresse aus- und an anderer Stelle wieder einzubuddeln und dabei noch mehr Schaden zu machen, ist doch eine Frechheit. Fehlt ja nur noch das sie jetzt laufend aus der Tür in euren Garten kommen. Ich drücke die Daumen das du noch einige Pflanzen retten kannst und wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Moin, wem gehört denn dieses Firmengebäude? Das ist ja das allerletzte. Ich hätte einen Anfall bekommen. Ich händele gerade mit meinen Malern, die das Haus streichen sollen und habe bereits gedroht, falls sie mir in die Beete latschen sollten. Dir wünsche ich, dass du das irgendwie ohne größeren Schaden hinkriegst.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Tja, man schafft vollendete Tatsachen, solche Nachtbarn gibt es leider. Kommunikation hält nur auf, so fangen Kriege an ;-) Ich tröste mich immer, dass es solche und solche gibt. Ich kann auch Arien davon singen.
    Obwohl ich Scheinzuypresse nüchtern betrachtet ebenfalls ersetzbar betrachte, finde ich es interessant zu lesen, dass auch andere Gärtnerinnen manchen 'besonderen' Pflanzen im Garten einen ganz besonderen Wert zugestehen . Mir geht das ähnlich. Oder ist das wirklich eine echte Mittelmeer-Zypresse? Dann würde ich wahrscheinlich Schadenersatz verlangen....
    Kijani macht sich sehr gut als Gartenwächter mit diesem entspannten in die Ferne auf sein Revier gerichtet! Wir sollten es ihnen nachmachen unseren Hunden...im Hier und Jetzt leben und sich nicht nachhaltig über bestimmte Dinge ärgern ;-)
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Sisah

    AntwortenLöschen
  11. Oh Mann.........

    wenn da ne Notfalltür reinkommt dann muss die doch auch frei bleiben oder ?
    Das heißt man darf sie auch mit nichts anderem verdecken !?
    Wunderbar.......wenn Absprachen einfach nicht eingehalten werden und dann alles mal eben so platt gemacht wird. Ganz toll........ ich wäre auch megasauer.
    Was haben den die "Verantwortlichen" dazu gesagt ??

    Ich drück Dich mal ganz feste.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  12. Oje, das ist schon sehr ärgerlich, allein schon deswegen, wenn man sich auf nichts mehr verlassen kann. Hoffentlich wird Deine Zypresse wieder, ich würde es Dir wünschen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie ärgerlich, ach ich kenne das. In meinem Alten Garten ist der Vermieter immer mal reingestapft und hat in wilder Entschlossenheit Chaos angerichtet. Einmal Jahrzehnte altes Blühendes Efeu von der komplett bewachsenen Hauswand entfernt, ein andern Mal wurde der alte Fleiderstrauch im Frühjahr einfach direkt über der Erde abgemäht. Ach das ist fürchterlich so etwas, aber es hilft nix.
    Kopf hoch, freu Dich an den niedlichen Frühjahrsblühern und den scheinbar betrunkenen Zugvögeln (so wie diee fliegen).
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  14. Das mit der Zypresse ist wirklich unglaublich, ich wäre stinksauer. Ich hoffe, dass sie wieder anwächst und Du dann auch mit dem wilden Wein wieder eine schöne neue Ecke hast. Auch sonst wünsche ich Dir einen wundervollen Frühling! Liebe Grüße! Maike

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails