Samstag, 7. Februar 2015

Winter im Garten - .... oder der Frühling naht!!!

Kaum zu glauben, doch diese Woche gibt es einen weiteren Post von mir - wie versprochen!!!

Aber zuerst möchte ich mich bei euch allen für die vielen lieben Kommentare bedanken, 
die ihr in den letzten Wochen hier hinterlassen habt  - auch wenn ich gerade selber ein wenig 
kommentierfaul bin und deshalb ein ganz schlechtes Gewissen habe...

Auch wenn ihr bestimmt inzwischen keine Schneebilder mehr sehen könnt, da müsst ihr durch 
(die Entschädigung dafür gibt es am Ende...)

Die nächsten Bilder sind alle an dem Tag entstanden, wie die vom vorherigen Post
 - allerdings zur Mittagszeit
und da war alles grau in grau - na ja und ganz viel weiß, grins....

Mit dem ersten Bild habe ich etwas gespielt, 
aber ich hoffe euch gefällt die kleine Bearbeitung...


Leider lag im Garten Eden, bedingt durch die Bäume und das Umfeld 
nicht ganz so viel Schnee, wie vorne am Haus.

Hier habt ihr auch mal einen kleinen Einblick auf die Veranda vom Blockhaus 
(aber bitte nicht auf die vielen Spinnweben achten, kicher...)


Die Hainbuchenhecke 
(die Pflänzchen waren beim Setzen damals so ca. 10 cm groß)
hat zum ersten mal die Blätter behalten
 - 
....und das nach jetzt knapp 4 Jahren - aber so langsam wird's...


Im vorderen Garten liegt der Schnee etwas höher, da er nicht ganz so geschützt liegt.



Die Immergünen wie Buchs, Eibenhecke an der Terrasse und der Efeubogen
 lassen den Garten im Winter leben und geben ihm Struktur - genau so, 
wie ich es mir vorgestellt hatte. 
Auch die Gräser, wie hier unten das noch kleine Miscanthus sinensis "Malepartus"
sehen sehr schön im Winterkleid aus - allerdings fanden die Vögel die Blütenpuschel 
im Herbst auch ganz toll und haben sie allesamt abgezupft, grrrr....


So das war es von mir mit den winterlichen Garteneindrücken.

...und nun zur Entschädigung- ... und ich verspreche euch, 
ich zeige euch die nächsten Monate keine Winterbilder mehr!!!!!!!!!

Das nächste Bild ist vor wenigen Minuten entstanden



Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende
und bis bald....


Kommentare:

  1. So schön der Winter mit Schnee auch sein mag, irgendwann hat man einfach genug davon und sehnt sich nach dem Frühling! Allerdings sind wir bis auf die paar Tage nach Weihnachten schneelos geblieben und auch jetzt ist hier weit und breit nichts mehr davon zu sehen. Das hat leider zur folge dass die Blüten und Blätter der Hellis wie gekochte Makkaronis in den Beeten liegen, da wäre ein wenig Schnee doch besser als Kahlfrost bis -10°! Aber es ist nun mal nicht zu ändern und nächste Woche soll es ja auch wieder milder werden

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Nun wünschen wir uns alle den Frühling herbei, dabei ist der Winter doch de facto doch erst wenige Wochen da. Ja, auch mir ist's zu kalt und lieber heute als morgen würde ich die Krokusse blühen sehen, doch wir müssen Geduld haben ;-) Das Leiden des Gärtners...

    Deinen Wintergartenfinde ich schön. Bei uns wachsen wenig Wintergrüne, bisher haben wir uns einfach gescheut z. B. Eiben zu pflanzen. Nur der Buchs und der japanische Spindelstrauch halten die Stellung.

    Schönes Wochenende wünscht
    die Füchsin

    AntwortenLöschen
  3. Aaaach, ein Lichtblick! Ich gehöre auch zu denen, die keinen Schnee mehr sehen können! Und morgen ist schon wieder neuer Schnee angesagt! Es reicht jetzt langsam, ich will FRÜHLING!!!
    Liebe Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns liegt zwar nicht viel Schnee (nur so ein paar Krümel), aber ich sehne mich auch nach dem Frühling und dein letztes Bild gibt mir jetzt Hoffnung. Trotzdem gefällt mir dein Wintergarten natürlich sehr gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    ich kann mich gut über solche Winterbilder freuen. Bei uns liegt allerdings schon seit Mittwoch auch nicht mehr der allerkleinste Rest von Schnee.
    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina,
    wundervolle Winterbilder und WAS, WIE du hast schon Primeln, meine liegen noch unter ca. 30cm Schneeeeee!!!
    Viel Freude mit den ersten Blühern und eine tolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christina,
    tolle Winterbilder, ich mag Winterbilder sehr gern....du hat schon eine Primel entdeckt. Wir waren gestern auch mal im Garten, haben ganz schnell einen kleinen Tisch und Stühle geholt und haben bei Sonnenschein Kaffee getrunken.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und schicke dir ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Die Veranda würde im Sommer im Sonnenuntergang viel besser zur Geltung kommen....das mit dem Schnee würde mir jetzt endlich reichen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Cool, bei Dir blüht schon die erste Primel. Bei uns soll es ab morgen wieder wärmer werden, dann wird aus dem schönen Schnee Matsch. Mal sehen, wie sich das Wetter dann entwickelt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Also ich seh immer noch gerne Schneebilder!!!
    Wir hatten zwar selber genug Schnee, mit viel Schnee schippen und allem drum und dran, doch trotzdem könnte ich noch ewig weiter so schöne Schneebilder schauen.
    Dein Garten sieht ganz bezaubernd aus so ganz in Weiß!
    Aber deine kleine Frühlingsprimel ist ebenfalls wunderschön.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails