Donnerstag, 4. September 2014

Herbstzeit - Erntezeit


...und deshalb haben wir in dieser Woche die 4 Hokkaido Kürbisse geerntet.
Da wir keinen Kürbis mögen, werden uns diese Prachtexemplare
 (der Schwerste bringt 1,4 kg auf die Waage) 
unser Heim als Deko-Objekt verschönern.
Ich habe schon einige Kürbisrezepte ausprobiert, aber irgendwie ist das alles nichts für uns....
-
Aber darauf freuen wir uns schon sehr.
Äpfel (Cox Orange) aus dem eigenen Garten. Für unsere "Megaernte" (5 Stück) ist es bald soweit...
Bisher hatten wir höchstens mal nur 3!!!!


Ob es allerdings noch mit den Tomaten etwas wird...????


Aber dafür leuchten wenigstens überall im Garten knallrote Hagebutten...


Während wir uns um die Ernte und den Garten kümmern, macht unser Wusel mal wieder
Kuh-watching....
Ich soll euch übrigens von ihm ein ganz herzliches Dankeschön ausrichten für die vielen Geburtstagsgrüße!!!



Sommer und Herbst auf einen Blick. 
Die blauen Männertreu blühen nach einem Rückschnitt wieder vor dem leuchtenden Heidekraut.
 und auch die Rosen blühen gerade zum zweiten mal zusammen neben Sonnenhut und Hortensien. 



Auch die Fetthennen locken als Insektenmagnet alles was brummt und summt an, 
andere allerdings warten noch auf ihren großen Auftritt


...und zum Schluß noch einmal ein Blick auf unsere Kürbisriege!!!
(beim Rechten hat Herr Gartenträume mal das Kürbisjonglieren ausprobiert, 
hüstel - deshalb fehlt der Stiel)


Wer von euch übrigens am Wochenende unterwegs sein sollte 
zur offenen Gartenpforte im Bergischen Land - 
...ich hätte da noch Wollziest abzugeben, grins!!!!


Kommentare:

  1. Tolle Kürbisparade!
    Von der Deko hat man sowieso mehr, als vom Essen ;-)
    Deine Bilder aus dem Garten sind mal wieder ganz wunderbar.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Einen Kürbis würd ich nehmen, den Ziest hab ich selber ausgerottet! *kicher*

    Schöne Wellies hast du.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Kürbissuppe ist doch sooo lecker!!! Ich würde alle
    nehmen und Tag für Tag verkochen :-))
    Aber wem er nicht schmeckt, für den ist das natürlich nichts.
    Mir schmeckt ja auch nicht alles :-) Aber auch zur Deko sind
    sie toll.
    Deine Gartenbilder sind wieder ganz super.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Gartenbilder !!!
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  5. Dein Garten ist wunderschön!!! Und um die Kürbisse beneide ich Dich, denn bei mir werden sie leider nie etwas, denn die Schnecken sind immer schneller...
    Und dabei mag ich Kürbis unheimlich gern, es gibt so viele leckere Rezepte (z.B. Risotto, Quiche, Tiramisu, Eis, Creme Brulee...)
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Kürbis gehört einfach zur Herbstdeko. Eine einzige Kürbispflanze haben mir die Schnecken im Frühjahr gelassen und da wächst genau ein einziger Kürbis dran. Noch ist er an der Pflanze, aber vielleicht sollte ich ihn auch ernten. Grüne Tomaten sind hier auch noch dran. Wenn jetzt die Sonne scheint und die Temperaturen erstmal so bleiben, dann werden sie schon noch rot.
    Kijani passt auf die Kühe auf? Blos nicht aus den Augen lassen ;-))))
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    ich liebe den Hokkaido Kürbis total,
    leeecker, mit Karotte und Kartoffelsüppchen,
    ein Schuss Sahne... mhmhmhmh :)
    Wiener Würstle dazu, geil !
    Mochte das aber bis vor zwei Jahren auch nicht.
    Deine Gartenbilder sind wieder super schön!
    GLG Andy

    AntwortenLöschen
  8. Herrliche Bilder, ja, der Herbst, die Erntezeit, ist eine so schöne Zeit!
    Deine Kürbisse sehen toll aus!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in ein wunderschönes und sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich gebe meiner Vorgängerin Recht, herrliche Bilder...
    Machen richtig Lust und Vorfreude auf Herbst.
    Schade, dass ich weit von euch wohne, ich hätte bestimmt etwas von deinem Wollziest mitgenommen. Na ja...
    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christina,
    hihi, wir können tauschen: Wollziest gegen Topinambur!
    Toll eure Hokaido-Kürbisse. Da sieht man, dass auch im Bergischen Land alles gut wächst und gedeiht. Ich muss mich auch mal um meine Kürbisse kümmern, sie ernten..
    Hast Du eine neue Kamera? Ich finde Deine Fotos alle richtig schön!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  11. HalliHallo, Christina -

    An den (Deko)Kürbissen wirst Du sicherlich Deine Freude haben ... ich mag ja diesen orangen herbstlichen Farbklang der Hokaidos (auch im Topf! *lach*). Dein Spätsommer im Garten gefällt mir richtig gut ... vor allen Dingen die 'fetten Hennen', die bei mir aufgrund der starken Regenfälle stark gelitten haben ... *oh, jammer!* ... :)

    Bevor ich Dir ein superentspanntes Wochenende wünsche sende ich noch die weltbesten nachträglichen Geburtstagsglückwünsche von mir + Henry an den flinken Kuhwiesel Kijani.

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Ha, ha Wollziest....da hätte ich auch so einige Pflanzen abzugeben ......leider wohnen wir nicht in deiner Nähe, sonst würde ich gerne mal vorbeischauen. Ich habe letztes Jahr auch ein Kürbisexperiment gemacht. Auf dem Kompost waren 3 solche Hokkaidos geworden. Einen haben wir gegessen, aber die anderen beiden waren dann auch eine herrliche Herbstdeko. Sie halten sich sehr lange. Aber Ernten macht einfach Spaß. Bei den Äpfeln braucht man am Anfang etwas Geduld, das wird schon noch.....unser Topaz trägt dieses Jahr endlich mal besser.
    LG und ein schönes Wochenende,
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Hast Du schon einmal Kürbisgnocchi oder Kürbismarmelade mit Lebkuchengewürz probiert? Auch Brot mit Kürbisfleisch ist einmal etwas anderes......
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christina,
    Deinen Garten hast Du super hingekriegt, die Fotos sehen toll aus!
    Die Kürbisse nur zu Dekozwecken....oh, schade! Ich persönlich liebe scharfe Kürbissuppe,...
    ist und bleibt ja nunmal Geschmacksache!
    Schaust Du mal bei mir vorbei? Würd´ mich freuen!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christina, die Sonne dieser Tage hält die Krautfäule an, die Tomaten bekommen Farbe und wenn der Regen wieder loslegt, kannst Du sie ernten und in der Wohnung nachreifen lassen. Dann sehen sie so schön aus, wie Deine Kürbisse und sind sogar sehr gut essbar.....
    Liebe Grüße
    Rudolf

    AntwortenLöschen
  16. Deine Kürbisparade ist ja allerliebst!!!Wir haben gleich zu Anfang der Kürbissaison eine leckere Suppe gekocht.....hmmmm...Als Deko machen sich deine Prachtexemplare bestimmt auch ganz prima!!! VG Dani

    AntwortenLöschen
  17. Herrliche Bilder! Ich liebe Kürbis!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christina,
    dein letztes Kürbisfoto ist ja genial ❤.
    Bis vor einigen Jahren war ich auch nicht von Kürbis angetan.
    Doch dann hab ich bei einer Freundin eine deftige Kürbissuppe probiert ... und von da an war es geschehen. Allerdings braucht man wirklich ein gutes Rezept und vor allen Dingen mag ich sie am liebsten, wenn sie etwas dicklich ist / wie ein deftiger Eintopf halt.
    ob deine Tomaten noch rot werden wollen , ... ich wage es zu bezweifeln, oder ?!
    Hab lieben Dank für deine Gartenimpressionen und die Hagebutten könnt ich dir so weg stehlen.
    Ob Kijani ein Fernglas gebrauchen könnt ;0)
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  19. hach, du hast wirklich einen prachtgarten!!!!! tolle bilder und dein hund ist sooo süß!!! die fette henne hab ich die letzten jahre immer als vermeintliches unkraut heraus gerissen, ich blödi!!! jetzt habe ich mir einige pflanzen gekauft und hoffe, sie gedeihen prächig so wie bei dir!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  20. Oh, jetzt habe ich den Hundegeburtstag verpasst - schäme mich zutiefts - bis hinein in das unterste Maulwurfloch - nun denn, mit einem besonders großen virtuellen Leckerli wirds wohl noch gelten. Also Happy Birthday!
    Und dir gratuliere ich zu deinem traumhaften Herbstgarten. Wundervoll! Tolle Blüten, tolle Ernte - und sag, sind das deine Gummistiefel - wir sollten einem eine Gummistiefelparade machen hi hi
    Zu den Tomaten. Ich habe meine grünen bereits zu Green Tomatoe Chutney verarbeitet. Das mache ich jedes Jahr und jedes Jahr schmeckt es superfein!!!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschöne und inspirierende Bilder! Schade, dass ihr keine Kürbis mögt, der ist doch in allen Variationen soooo lecker :) Viele Grüße von PillePalle

    AntwortenLöschen
  22. Hachja, der Herbst kommt nun doch in riesigen Schritten :-)
    Wunderschöne Bilder!
    Ganz viele liebe Grüße zum Wochenende
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  23. Wirklich tolle Einblicke in Euren wunderschönen Garten :-). Die Hokkaidos machen sich als Deko einfach prächtig. Schon alleine dafür hat sich der Anbau doch schon gelohnt ;-).
    Herzliche Grüße,
    Birthe

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails