Samstag, 22. März 2014

12TEL BLICK - ... UND NOCH MEHR AUS DEM GARTEN

Es ist fast schon wieder Ende März und deshalb Zeit für den 12tel Blick bei Tabea.


(für weitere 12tel Blicke einfach das obige Bild anklicken)

-
Hier nun mein Beitrag vom Eingangsbereich zum Garten Eden für den März.
Es sieht alles schon etwas "aufgeräumter" aus und in den letzten Tagen habe ich mit dem Rosenschnitt angefangen. 



Ich mache diese Arbeit eigentlich immer erst wenn die Forsythien blühen, denn vorher ist es mir bei unserer rauen Lage hier im Bergischen Land zu ungewiss bezüglich des Frostes.
Es hat auch bis auf die letzte Woche jeden Morgen regelmäßig Bodenfrost gegeben.

Nach dem ersten Regen ist die Natur inzwischen förmlich explodiert und ich muß mich wirklich langsam mit dem Rückschnitt sputen.
Das ist auch ein Grund, warum ich seit einigen Wochen so wenig Zeit für das Bloggerland habe. 
Bitte entschuldigt, dass ich deshalb auch gerade so wenig bei euch kommentiere - aber ich verspreche Besserung.

... und dann noch zum Thema Buchspilz:

Meine mit dem Pilz infizierten Buchse habe ich vor einigen Jahren hier in den Garten Eden umgepflanzt - und bisher nicht geschnitten.
Das Ergebnis ist inzwischen, da sie dort mehr Sonne über den Tag abbekommen - der Pilz ist sozusagen kpl. verschwunden.
Die Kugeln auf der linken Seite lasse ich zu Kegeln wachsen und rechts die kleine Hecke ist inzwischen schon doppelt so hoch.

-
...und hier noch einmal zum Vergleich die letzten drei Monate des 12tel Blicks 2014


Inzwischen bin ich auch endlich dazu gekommen einige Frühlingsblüher auf dem Viehmarkt, 
der in unserem Nachbarort alle zwei Wochen stattfindet , zu kaufen....


...allerdings nur diese Hornveilchen hier in der Dekotasse und im Hochbeet auf der Terrasse, 
denn ansonsten gibt es ja genügend was gerade im Garten blüht, wie z.B. 
diese wunderschönen blauen Blüten des Gedenkemeins....


...oder die blau/violetten Blüten des Lungenkrautes


Auch Schneeglanz (siehe Bild unten links), Blausternchen, Primeln und Veilchen....


....blühen jetzt überall im Garten.
-
Vorne am Haus überwiegt gerade GELB, auch wenn die Forsythien dieses Jahr nicht ganz so üppig blühen.
(Ohhh - mir fällt gerade auf, dass mein weißer Lattenzaun noch im Keller steht....)




So, das war es mal wieder für den Moment aus unseren beiden Gärten.
Bald, wenn die gröbsten Gartenarbeiten erledigt sind, werde ich auch wieder öfter hier sein 
-  
...doch ich muß wirklich gestehen, nach Beruf, Garten, Haushalt und grölendem Hund (Nachbarhündin ist läufig), bin ich einfach zu platt, um am Abend überhaupt noch den Lappi anzuwerfen.

Habt alle ein schönes Wochenende - auch wenn es gerade mal wieder regnet 
(eine für mich willkommene Erholungspause).

Bis bald
eure Christina

Kommentare:

  1. Liebe Christina,
    man sieht das eine Gartenfee durch deinen 12tel Blick gerauscht ist ;-)
    Sieht sehr vielversprechend für die nächsten Monate aus. Wir sind gespannt was da noch so alles kommt.
    Liebe Grüße, Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christina,
    ich finde es auch immer toll, wenn es mal kurz regnet. Pause für mich und ich muss die Blumen nicht gießen...
    Aber danach kann jetzt wieder die Sonne scheinen.
    Dein Garten blüht unheimlich schön gelb...so richtig freundlich sieht es aus.
    Dir einen ruhigen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Christina,
    die Veränderungen zu den Vormonaten kann man schön deutlich sehen.Deine Frühlingsblüher gefallen mir. Ich freue mich auf weitere Bilder aus deinem schönen Garten.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
    Tilla

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christina,
    jetzt kannst du deinen Garten Eden erstmal auf der Bank genießen, wenn das Wetter wieder besser ist....ich habe meine Rosen jetzt geschnitten, obwohl wir hier auch etwas kälter wohnen. Letztes Jahr hat mir eine Freundin das Frühlings-Gedenkemein geschenkt und heute waren die ersten Blüten dran....gefällt mir auch sehr gut.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Man sieht auf dem März-Bild ganz deutlich, wie alles langsam grün wird! Auch sonst blüht schon einiges bei Dir!!! Wundervoll!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. In diesem Monat gibt es wirklich überall deutliche Veränderungen, auch bei dir. Und jetzt bin ich auf den April gespannt!
    Hier explodiert auch alles und ich muß mich sputen, damit ich hinterher komme...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christine,
    Ja man kennt schon eine Veränderung bei Deinem 12tel Blick. Aber richtig was los ist auf den anderen Bildern mit den vielen kleinen Blüten und der Forsythie.
    So eine Regenpause tut uns Gärtnern vor allem aber der Natur ganz gut!
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag und recht liebe Grüsse
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, liebe Christina,

    ich grüße Dich.....
    Ja, ja, Beruf, Haushalt, Garten - ich kenne das!!!!!!!!!! Ganz wichtig ist, sich immer wieder kleine Auszeiten vom Alltag zu nehmen...

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

    liebe Grüße aus dem Bergischen ins Bergische
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christina, das ist so ein schöner12tel Blick :-) ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten Monate :-) ! Jetzt gerade seit es einfach wundervoll grün aus ;-) die Zerrissenheit zwischen den vielen Aufgaben kenne ich und vor allem die Müdigkeit am abend! Ganz liebe grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Das ist toll, dass du das mit deinem Buchs geschafft hast, das hätte ich gar nicht gewagt. Aber ich bin auch völlig geduldfrei, ich bewundere dich.
    Schön gelb siehts aus, ich gehöre zu den Gelbliebhabern, hab aber keine f. mehr.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christina,
    wie nun alles blüht und das saftige Grün!
    Ich habe für mich schon seit einiger Zeit beschlossen
    nur noch am WE ins Bloggerland zu gehen.
    Ich schaffe sonst mein Leben nicht :-)))
    Und das ist auch ok :-)
    Ganz viele sonnige Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Christina,
    so herrlich anzusehen dein 12. Blick in deinen Garten und ich beneide dich um deine wundervollen Buchskugeln (heul!!!)...ich bin so unglücklich mit meinem Buchspilz und auch wenn du sagst, dass der Pilz bei dir fast kplt verschwunden ist, so habe ich momentan nicht wirklich den Glauben daran, dass dies bei mir auch so sein wird. Düngst du Deinen Buchs regelmäßig? Ich höre immer, dass Gärtnerinnen die schönsten Buchserlebnisse machen, die gar nix machen, weder düngen noch schnippeln...aber das kann es ja auch nicht sein. Manchmal denke ich, dass ich vielleicht einen Fehler gemacht haben könnte...vielleicht zu oft gedüngt...ne mache ich genauso wie es auf der Verpackung steht. Mensch, die Dinger sind so teuer, aber so schön...ich könnt mir den ganzen Garten mit Buchskugeln bepflanzen. Aber wenn dieser Pilz zukünftig so um sich greift...tja...kauf ich nun lieber nix mehr.
    Deine Rosenschnitt-Links waren übrigens goldwert! Vielen Dank nochmals dafür!
    LG und einen schönen Sonntagabend wünsche ich Dir noch,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. liebe christina,wie immer herrlich deine gartenbilder.ich bin auch jede freie minute am buddeln ;) kannst ja mal anrufen.gglg renate

    AntwortenLöschen
  14. ich nehme dir sehr gerne ab, dass du mit viel Freude in deinem Garten Arbeitest. Man sieht es toll, einladend bei dir. Wird sicher sehr Abwechslungsreich über das Jahr verteilt. l. G. Pia

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön dein Garten im Frühjahr aussieht, liebe Christina.
    Den Gartenteil mit den Buchskugeln mag ich bei dir immer besonders gern.
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine,oh ja der Regen ist ein Segen für den Garten,ausserdem werden so die Wasservorräte wieder aufgefüllt.Dein Garten ist jetzt schon wieder so schön,ach ich könnte ein paar fleißige geübte Hände gut gebrauchen,ich sehe einfach überall so vieles was gemacht gehört in meinem Garten.
    Ich freue mich wieder auf das kommende Jahr mit dir und deinen schönen Garten.Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christina
    Da hat sich jetzt aber einiges getan - toll, dein Frühlingsgarten. Hm, das mit dem Buchsbaumpilz ist echt ärgerlich. Genial aber, dass du es wohl in den Griff gekriegt hast. Wünsche dir sehr, dass es so bleibt. Ich mag Bux sehr, hoffen tue ich, dass bei uns der Zünsler nicht wieder so arg zuschlägt wie die Jahre zuvor. Die ersten Kontrollrundgänge haben wir schon hinter uns gebracht.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christina,
    ganz am Anfang meiner Rede: Ganz lieben Dank! Ich freu mich sehr über dich! Scheckig gefreut, hab ich mich! Hoffe, du findest das eine oder andere Mal etwas, das dir gefällt!
    Dein Garten ist schon wahnsinnig weit! Unglaublich und unglaublich schön. Tja, die Geschichte mit dem Buchs. Ich kontrolliere jetzt schon täglich, weil seit vergangenem Jahr auch bei mir diese hübsche, gestreifte Raupe ihren Bauch nicht satt kriegen kann ...
    Aber freuen wir uns lieber an den schönen Dingen, deshalb schau ich mir jetzt noch einmal deine Fotos an!
    Hab sonnige Tage im Garten und bitte schicke diesen Wahnsinns-Hund!!! doch einmal zum Durchstreicheln vorbei!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christina,
    danke für deine lieben worte bei mir!
    Bei dir gefällt es mir seeehr gut, ich bleibe gleich hier.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christina,
    Frühling ist doch die schönste Jahreszeit wenn alles wieder grünt und blüht.
    Auf Deinen Bildern kann man ganz deutlich die Veränderungen sehen.
    Dann möchte ich Dir noch sagen das ich dir eine kleine Nettigkeit schicken möchte,
    da Du den ersten Kommentar zu meinem Post geschrieben hast.
    Also wäre es schön wenn Du mir Deine Adresse mailen würdest.
    Ich schicke Dir liebe Grüße!
    Angela

    AntwortenLöschen
  21. LIebe Christina, du hast ein Gartenparadies, weißt du das ?
    Ich bin ganz verliebt in deinen Garten. Jedesmal schön, von dir zu lesen und deine Bilder zu sehen.
    Schade, dass ich deinen Garten wohl nie in echt sehen werde.
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  22. Schöne Bilder sind das und ich bewundere einfach Deine Kreativität. Das frische Grün im Frühling ist einfach mit nichts zu vergleichen.
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Christina
    Dein Frühlingsgarten sieht wunderbar aus. Einfach herrlich Deine Bilder! Bei uns hat sich diese Woche nochmals der Winter zurückgemeldet. Doch nun scheint wieder die Sonne und so langsam aber sicher geht es in Richtung Frühling ;o)
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Das Grün ist nun noch einen Tick grüner als im Februar, dahingehend hat der milde Winter schon seine gute Seite.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails