Dienstag, 11. März 2014

SPRING by....


Hallo meine lieben Leser, ich melde mich auch endlich mal wieder....

Da das Wetter ja schon seit Tagen so wunderschön ist, könnt ihr euch bestimmt vorstellen,
wo ich gerade die meiste Zeit bin...
                                ... natürlich draußen im Garten.

Ich "entwintere" allerdings immer noch und es gibt auch noch einige Stellen, 
die vom Laub befreit werden müssen...und vom Unkraut, das sich rasend vermehrt.
Der Boden muß aufgehackt werden und auch einige Stauden 
müssen noch versetzt werden, aber zwischendurch genießen wir
 die schon fast sommerlichen Temperaturen der letzten Tage
und relaxen einfach mal. 



Einen Rollentausch hat es auch vor einigen Tagen gegeben und die große Kabelrolle steht nun im Garten Eden und nicht mehr vorne am Haus auf der kleinen Terrasse.
(Herr Gartenträume wollte sie sogar schon entsorgen, grrr...)
Dafür kommt jetzt eine kleinere nach vorne.
Leider hat es beim Transport einige lockere Steine gegeben, die jetzt wieder neu gemauert werden müssen.
Das Rankgerüst konnte glücklicher Weise abgeschraubt werden


Natürlich gab es auch noch einige andere Arbeiten, die dringend erledigt werden wollten.
Das Hochbeet bekam einen neuen Anstrich und die Clematis und die Harlekinweiden
 brauchten dringend einen Rückschnitt.


Einige Pflanzen vom Friedhof sind inzwischen auch im Paradies gelandet.
Die Buchskugel vom Grab meiner Eltern hat einen Platz im Säulenbeet gefunden und dann habe ich mir noch Erika und einige Silberblätter mitgebracht, denn ich kann es nicht mit ansehen, wenn noch supertolle Pflanzen einfach im Container landen.


Auch die Tierwelt ist aus dem Winterschlaf erwacht. 
Überall summt und brummt es, die Schmetterlinge fliegen und die Vögel singen ihre schönsten Lieder...


Ja - ...und im Weiher lebt es inzwischen auch!!!!


Habt alle noch eine schöne sonnige Frühlingswoche und mit diesem 
Schnappschuss vom Sonntag aus unserem Küchenfenster möchte ich mich für heute von euch verabschieden.


Bis bald
eure Christina

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    na du bist wieder fleissig im Garten unterwegs. Recht so: von Nix kommt nix, gell?
    Das lernt man schon ganz früh. Und wer so einen Traumgarten wie du vorfinden möchte ich Sommer ist halt nun mal viel Arbeit zu erledigen.
    Du sag mal schneidest du auch jetzt schon die Rosen? Wieviel muss man da denn abschnibbeln?
    Es gibt im www so viele unterschiedliche Meinungen dazu: Die einen sagen, im Herbst schneiden, die anderen jetzt bei der Forsytienblüte. Wie handhabst du das denn? Und: v.a. Dingen wieviel soll man schneiden??? Nur ein paar Zentimeter oder richtig viel? Ich weiß ja, das Zeuchs blüht besser, wenn man nicht allzu wenig schnibbelt....aber es treibt doch alles schon so genial!
    Ich habe erst seit wenigen Jahren einen Garten, deshalb bin ich auf Tipps von Profis immer sehr dankbar. LG und lass es Dir gut gehen!
    Päuschen machen nicht vergessen! Hihi!!!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Haloli ihr 3 hübschen...ich vermisse euch weil ich sooo lange nicht hier war.Wie ich sehe seid ihr sehr fleissi gewesen...ich bin in bastelfieber und puteze das ganze haus von vorne an,hihi.Hab gerade Urlaub :)
    Dickes bussi und viiel spaß draussen.PS:ich habe heute morgen schon Farbe gekriegt,jaaaa.:)Luciene.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder von Euch dreien und Eurem herrlichen Garten, liebe Christina,
    ja, in der Sonne macht es doppelt soviel Freude, zu entwintern :O)
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Die Schere ist bei mir auch im Dauereinsatz. So richtig kann man es noch gar nicht glauben, dass die Gartensaison dieses Jahr so zeitig startet. Letzte Woche habe ich die Kugelrobinie geschnitten. Die hatte ich voriges Jahr wegen den scheußlichen Wetter ganz vergessen.
    Die Hummeln fliegen noch nicht so zahlreich, aber an den Wildkrokussen habe ich schon mal welche entdeckt, nur aufs Foto wollte leider keine....
    Eine schöne Frühlingswoche
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    auch ich bin jeden Tag im Garten - der vordere Teil ist nun fertig - morgen geht es weiter - es macht
    richtig Spaß - herrlich das Wetter - als ich Sonntag mit den Hunden ging, hab ich so viele bunte Schmetterlinge gesehen - ach ist das schön -
    im Teich geht es echt schon los? wow -
    ein schönes Foto hast du geschossen - der Ballon setzt einen schönen Farbkleks -
    wie ich sehe, fühlt sich Kijani auch so richtig wohl draußen - Luna wälzt sich liebend gern auf
    dem Rasen -
    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christina,
    Ja, das Wetter ist wirklich wunderbar! Auch wir nutzen jede Minute im Garten. Das gröbste ist bereits erledigt und nun puzzelt man so vor sich hin, wartet was da alles wächst und genießt die Sonne!
    Viele Grüße, Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christina,
    sehr fleißig seid ihr schon. Bei dem Wetter macht es aber auch richtig Spaß und Kijani geniesst auch den Frühling und natürlich auch "seinen" Garten Eden. Im Weiher brodelt es ja richtig. Das gibt doch bestimmt ein herrliches Froschkonzert. Ich habe auch noch Erika und Silberblätter stehen. Sind noch vom vorigen Jahr und haben diesmal den Winter überstanden.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Das ist mal ein toller Beitrag - so ganz natürlich. Ich genieße es, deine Bilder anzusehen und bei der Rolle fiel mir doch glatt ein, dass in meine Keller zwei kleinere Kabelrollen auf Einsatz warten und mir fiel auch gleich ein wo.
    Schön finde ich es auch, dass du den Buchs vom Grab der Eltern geholt hast. Manche Leute würden da zucken und abergläubig ablehnen. Der Hund ist so entspannt!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christina,
    ich kann mir gut vorstellen, mit welcher Ergie du arbeitest wenn du so schwungvoll schreibst ... da fliegt ja die Gartenschere richtig dahin! Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, der Hund ist ein HIt und dein Garten ein Traum.
    Hab eine sonnige Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, liebe Christina,

    ja, ist es nicht herrlich??? Ich bin auch leidenschaftlich gerne im Garten, das ist für mich Entspannung pur!!!

    Ihr habt ein tolles Paradies, aber: Ohne Fleiß kein Preis! So ist das, von nix kommt nix.....

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße aus dem Bergischen ins Bergische
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich wie es von Tag zu Tag schöner wird :-)
    Heute war hier allerdings Mauschelwetter.
    Aber gut dass es regnet. Ist ganz schön trocken alles!
    Ganz viele liebe Frühlingsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  12. Das war wirklich eine herrliche Woche!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails