Freitag, 31. August 2012

~ der 5. Geburtstag ~

Vorgestern hatte unser Wuselbärchen seinen 5. Geburtstag
 und aus dem wilden Jungspund der auf Gartentische gesprungen ist als wir ihn bekommen hatten, 
ist im Laufe der Zeit ein ruhiger und ausgeglichener Hund geworden.
Natürlich bringt ihn jede Maus und jedes Eichhörnchen im Garten noch um die Fassung, 
doch er ist auch schon ein wenig faul geworden - am liebsten nur die Umwelt beobachten
 und ab und zu ein klitzekleines riesiggroßes Löchlein buddeln und fast dabei den Rhododendron im nullkommanichts ausgraben.
Getrunken wird im Garten grundsätzlich aus der Gießkanne,  für was haben wir eigentlich einen kleinen und einen großen Teich????
...und mit seinem Blick, wenn er etwas bezwecken möchte - man, was bin ich ein armer Hund, wickelt er uns blitzschnell um den Finger.


Vorgesternnachmittag durfte er sich dann im Hundeparadies sein Geburtstagsgeschenk aussuchen
 - 
eigentlich läuft er immer von einem befüllten Körbchen zum nächsten, steckt seinen Kopf ganz tief hinein und dann wieder zurück 
und bleibt dann bei den Schweineöhrchen stehen.
 Nein - Selbstbedienung im Laden ist bei ihm nicht - er ist ja ordentlich erzogen - ....eigentlich.



...doch vorgestern war alles anders - nein, da wollte er kein Schweinohr....



....da blieb er total fasziniert vor dieser roten Box stehen. Die Augen wurden immer größer und größer...


und schwupp hatte er IHN - seinen riesigen Ochsenziemer.



Stolz wie Oskar zog er dann damit ab und konnte nicht schnell genug damit ins Auto kommen.
-
Wenn ihr jetzt denkt, dass der inzwischen schon aufgefuttert wurde - DENKSTE - der wird jetzt wie eine Trophäe behandelt
 und ständig mit hin und her geschleppt auch mit ins Büro.

Wenn man ihn dann wieder anspricht, was er denn da so tolles geschenkt bekommen hat, kann man sich kaum noch vor Lachen halten,
 denn dann läuft er wieder mit dem riesen Teil durch die Gegend meine armen Tapeten, 
den Schwanz senkrecht in die Höhe gestreckt, der Rücken durchgedrückt und seine Nase gen Himmel gehoben.
Mit ihm haben wir einen Fang gemacht - unser riesen Schmusebär, der eigentlich 24 Stunden rund um die Uhr geknuddelt werden möchte.
Ich möchte ihn nicht mehr missen und auch nicht das Lachen,
 was er uns täglich mit seiner Art aufs Gesicht zaubert auch wenn er ganz schön nervig sein kann.



In diesem Sinne

Bis bald
eure Christina und Kijani

Kommentare:

  1. Oh Kijani ,
    Joy & ich wir gratulieren
    dir rechtherzlich - wenn auch zu spät ( Frauchen hätte ja mal vorher Laut geben können )zu deinem runden Geburtstag . Ich sehe , du hast dir ein herrliches Geschenk ausgesucht . Ochsenziemer , die sind ja auch lecker . Äähmmm ich habe mir das von Joy sagen lassen . Mir sind sie doch etwas zu trocken . So du Prachtbursche ich wünsche dir weiterhin Gesundheit , ein tolles Hundeleben , viel Spaß beim Buddeln - was solls sind doch nur Bäume , die du ausgräbst :))) weiterhin viel Spaß mit Frauchen & Herrchen viele Abenteuer & was sonst noch dein Hubndeherz begehrt
    Liebste Knuddelgrüße von mir & ein liebes Wuff von Joy .

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christina, da wünsch ich Kijani doch alles Gute zum Geburtstag, ohne Hund würde echt was fehlen, nicht wahr, Sally haben wir nun seit 8 Jahren, und sie ist nicht mehr wegzudenken!! Ich mußte ja sehr schmunzeln, bei dem was du da schreibst, kenn ich doch alles fast genauso, grins, und diese Blicke, oh ja, die hat Sally auch, mein GG sagt dann immer: Sieh mal wie arm sie schaut!!!!! Der Gang ebenso, wenn sie was bekommen hat, wie z. B. zu Weihnachten immer ihren Riesenknochen, den trägt sie auch hocherhoben und schwanzwedelnd durch die Gegend!! Wünsch euch ein schönes Wochenende, mit großem wuff, wuff von Sally, herzlichst Brigitta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christina,
    wie herrlich die Geburtstagsfoto..und endlich mal jemand der bestätigt das Hunde lachen können..leider werde ich immer belächelt wenn ich das behaupte...ja auch ich möchte Hundeschnute nicht mehr missen..sie sind einfach ein Bereicherung in jeder Hinsicht.Wünsche Dir ein schönes Wochenende Knuddel Kjani.von mir GLG Gisy

    AntwortenLöschen
  4. hallo Kijana,
    ganz ganz dolle Glückwünsche auch nachträglich von mir nebst meinen süßen Vierbeinern.
    Da hast du dir aber ein Riesen Leckerchen ausgesucht ;0)
    hach , was wäre das Leben ohne euch ... einfach total langweilig.
    Wünsch dir noch viele viele solch tolle Geburtstage !

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  5. Hei ihr beide!Zum knudeln ist er.Bin so begeietert...einmalig...
    Alles gute nachträglich.Bussiiiiiiiiiiiiii!Lu.

    AntwortenLöschen
  6. Bin durch Zufall hier gelandet und bin ganz begeistert!
    Natürlich gratuliere ich auch noch nachträglich zum Geburtstag!!!

    Wundervolle Garten- und natürlich Hundebilder gibt es hier zu sehen!
    Schaue gerne wieder mal rein!

    Viele Grüße von
    Margit
    Margeranium

    AntwortenLöschen
  7. Na dann kann man dem tollen Kerl wohl auch noch nachträglich gratulieren :-)
    Mein Shinto hat gelernt, in der Wohnung meiner Tochter nur die Reste vom Katzenfutter rund um den Napf fressen zu dürfen und das macht er mit Begeisterung ohne auch nur einmal zu versuchen aus dem Napf was zu stibitzen.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. ohhh herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag - ach was ist das für ein süßer herzerwärmender Post -
    vor allem der Schluss: Hund plus Mensch = Liebe - jaaaaa genau -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails