Dienstag, 3. Januar 2012

Ein kleiner Frühlingsgruß aus dem Garten

In meinem ersten Post im neuen Jahr möchte ich euch, wie versprochen, die ersten Frühlingsblüher in meinem Säulenbeet zeigen.
Das Foto habe ich am Silvestermorgen noch schnell für euch gemacht, denn zusammen mit dem zu diesem Zeitpunkt gerade gefallenen Schnee, der inzwischen aber wieder weggeregnet ist, fand ich es besonders schön.



Seit gestern hat wieder der Arbeitsalltag angefangen, doch ansonsten gehen wir das neue Jahr ganz relaxt an, wie man an Kijani sehen kann.
Ganz ohne irgendwelche Vorsätze, die man dann doch nicht einhält.



Obwohl unser Wuselbärchen seine eigenen Kissen und Decken hat, liebt er es eingekuschelt in unseren zu liegen.
Manchmal teilen wir beide uns aber auch diesen Platz, wobei Kijani dann natürlich den größeren Teil beansprucht.



...und beim nächsten Post zeige ich euch dann meine neuen Bastelarbeiten, die ich am ersten Januar fertiggestellt habe und bis dahin wünsche euch eine schöne erste Januarwoche, macht's gut und lasst es langsam angehen.
Eure Christina

Kommentare:

  1. Wünsche dir ein tolles und wunderschönes neues Jahr, voller Freude, Liebe, Glück und Gesundheit! Freue mich immer bei dir vorbeizuschauen, leider klappt es mit dem Kommentieren zeitlich nicht immer so. Lieben Dank für deine tollen Posts!!! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christina,
    obwohl schon wieder Alltag eingekehrt ist, wünsche ich dir noch ein frohes, gesundes neues Jahr.
    Die guten Vorsätze, die ich mir an manchen Jahresanfängen gemacht habe, wurden meist über Bord geworfen. Du hast schon Recht, man sollte es gleich entspannt angehen und sich nicht so viel vornehmen.
    Trotz der milden Witterung kann ich noch nicht so schöne Blüten wie du zeigen. Sehr schön sehen deine Narzissen aus.
    Sicher ein Vorzeichen für ein schönes, buntes Frühjahr.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. wenn ich Kijani sehe muss ich immer lachen, der ist himmlisch !!!! alles Gute euch !!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    erstaunlich du hast schon blühende Narzissen im Garten !Ist das eine sehr frühe Sorte ? Bei mir treiben zwar schon Krocuse etc aus,aber es sind erst die Spitzen zu sehen.Einige Sträucher haben auch schon Knospen.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. ...auch ich wünsche euch ein glückliches neues Jahr!
    Wahnsinn, ich glaube, das hattest du auch noch nicht...im Winter Frühblüher im Garten...
    Kijani ist wirklich der Hammer, wie ser es sich gemütlich macht auf der Couch..
    Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christina,
    mein Hund hat in diesem Moment die gleiche Position eingenommen ;-)
    Die Osterglocken machen ja Hoffnung...
    Liebe Grüße und alles Gute für das neue Jahr,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Na wer hier der Star in deinem Post ist - ist doch ganz klar . Kijani , der Genießer !!!
    Hmmmm Joy liegt gerade auch so in der Gegend rum .
    Dieses Winter ist schon irre , alles fängt schon an zu blühen , hier blühen die Birken !!!!
    Liebe Grüße & ein herrliches 2012 ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christina, Dein Kijani liebt es offensichtlich gemütlich....;D
    Die Frühlingsblüher im WInter sind mir unheimlich.
    In meinem Garten schiebt sich eine Hyazynthenblüte hoch...mir gefällt das ganz und gar nicht (was ist, wenn es eisig wird?)...und ich überlege schon, sie aus dem Beet zu holen.
    Überall bieten sie schon Frühlingsblüher an.....warum nicht die vom eigenen Garten ins Zimmer holen?
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ,liebe Christina ,das ist schon ein verrücktes Wetter.Sieht total schön aus die schneebedeckten Narzissen.Na und die Kjani Fotos...ein Augenschmaus.Eine schöne Restwoche noch.GLG Gisy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christina
    Was.... bei Dir blühen die Narzissen! So etwas habe ich wirklich noch nie zu dieser Jahreszeit gesehen.
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christina,

    der weiße Strauch ist eine Spirea...

    LIebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin hin und weg... Narzissen! Sie blühen bei uns nach den Krokussen kurz vor den Tulpen - also frühestens Mitte April.

    Deine relaxende Fellnase ist einfach genial. Ein wunderschöner Hund.

    Liebe Grüße

    Carola

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christine, ich wünsche Euch drei noch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Bei uns beginnt morgen wieder der Alltag. Schule, Mann auch wieder aus dem Haus.... Ja dieser Winter ist total verrückt! Das einzige was mich total nervt, ist dieser permanente Sturm der hier ist!
    Einen schönen Sonntag! LG Dani

    AntwortenLöschen
  14. liebe Christina, ohne Hund ist es so schrecklich leer, nun kommt zwar heute für ein paar Wochen Carlsone kurz genannt Kalle, der Engl Setter meiner Tochter in Urlaub zu mir, weil meine Tochter Examen schreibt und mein Schwiegersohn in Referendariat nach Leipzig muss, aber Kalle kommt ja "nur" in Urlaub und geht wieder...also kurz und gut, wir gucken viel nach Welpen oder Junghunden, am liebsten hätte ich wieder einen Schäferhund genommen, aber es spricht zu vieles von der Vernunft her dagegen, das Fell ist eigentlich für Haushaltung ungeeignet und sie sind so sehr überzüchtet, war bei Hopkins ja auch der Grund, warum er nur 9 Jahre alt wurde, Autoimmunerkrankung der Schäferhunde.
    Wir gucken so viel und ich komme immer wieder dahin, dass ich gerne einen RR möchte, habe schon so manche beim Gassi gehen mit hopi getroffen und fand die immer toll.
    Wollte mal deine Erfahrungs Rat einholen.
    Schönen Sonntag noch wünscht Kathrin
    naja und Kijami ist natürlich DER Fotostar schlecht hin...

    AntwortenLöschen
  15. Na, dem Kijani geht's gut! Bei dem derzeitigen Wetter wäre er ein gutes Vorbild fürs Wochenende, einmal abhängen ;-)
    LG und schönes Wochenende wünscht
    Christine mit Fango

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails