Samstag, 10. Oktober 2015

Ein kleines Lebenszeichen...

...und heute wieder einmal mit Bildern aus unserem kleinen 
Garten vorne am Haus
                        im Oktober


Zuerst möchte ich mich aber bei euch allen erst einmal ganz herzlich 
für die lieben Worte zu meinem letzten Post bedanken....
....und euch sagen, es geht wieder bergauf!!!!!

Die OP bei meinem Mann ist gut verlaufen und Ende letzter Woche 
war die Sehfähigkeit schon wieder bei 30 %, 
allerdings dürfen die nächsten Monate keine schweren Arbeiten mehr gemacht werden.

So habe ich dann schon einmal letztes Wochenende in beiden Gärten, 
ich hoffe zum letzten mal für dieses Jahr, den Rasen gemäht.
(nach 3 Stunden war ich dann mal fertig, puhhhh....)



In den letzten Tagen ist es draußen schon ganz schön herbstlich geworden.
Die Blätter fallen, doch die Rosen geben noch einmal alles.
Ganz begeistert bin ich dieses Jahr von meinem
Chinaschilf "Malepartus", welches jetzt im zweiten Jahr hier steht.

Ich hoffe die Blütenpuschel bleiben diesen Herbst auch einmal dran, 
denn letztes Jahr fanden die Vögel sie anscheinend total klasse 
und haben sie alle abgebissen...



Vor wenigen Wochen waren die Hostas alle noch wunderschön,...


...doch nach einer kpl. Woche mit Bodenfrost haben sie ganz schnell die Farbe gewechselt.


Die Forsythien haben allerdings noch rein gar nichts herbstliches, 
dafür ist im Garten Eden der Laubfall der großen Linden im vollen Gange.



Das war es mal wieder für heute, denn leider geht mein Läppi immer noch nicht, 
da ich einfach keine Zeit und auch keine Lust hatte mich damit zu befassen.

Allerdings wird mein Blog jetzt wieder etwas "bunter",
denn mein Header hat mir zwar sehr gut so "minimalistisch" gefallen,
doch irgendwie bin ich das nicht und es gibt jetzt wieder etwas mehr Farbe
(auch wenn das etwas mehr Arbeit ist, ihn jahreszeitlich zu ändern).

...und beim nächsten Post, 
den ich dann allerdings auch wieder nur im Büro schreiben kann,
zeige ich euch unser Paradies zur Herbstzeit
(mit einer neu gestalteten Gartenecke und einem neuen Strauch
 - eher Sträuchlein -,
den ich schon immer haben wollte...)

Also bis dahin...

Kommentare:

  1. Das sind ja erfreuliche Nachrichten von Deinem Mann!
    Ich glaube, wir bekommen einen frühen Winter! Da wirst Du nicht mehr oft mähen müssen.

    Weiterhin gute Besserung!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christina,
    Laptop, Strafzettel alles nebensächlich, hauptsache dein Mann bekommt seine Sehkraft wieder! Liebe Genesungswünsche von uns. Denke mal das es jetzt sehr viel Arbeit ist mit dem Garten, aber dir tut es sicher auch gut und lenkt dich ab!
    Liebe Grüße und deine Bilder sind toll! Hänge doch mal ´ne CD hin, vielleicht schreckt das die Vögel ab :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Schön das es deinem Mann wieder ein Stücken besser geht. Es ist immer wieder erstaunlich wie schnell sich die Farben im Garten nach ein paar kalten Nächten ändert. Auch bei uns siehts nun sehr Herbstlich aus und ich habe das Gefühl das der Winter bald an die Türe klopft. Ich wünsche dir und vorallem deinem Mann eine gute Zeit.
    Herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christina,

    das freut mich, das es deinen Mann wieder besser geht. Ich wünsche eine gute Besserung.
    Dein Garten sieht in den herbstlichen Farben wunderschön aus. Ich finde , jede Jahreszeit hat was schönes, Der Herbst zeigt uns die schönsten Farben der Pflanzen .
    Ich wünsche dir eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    Krankheiten sind nicht schön. Umso besser, dass es bei euch wieder bergauf geht. Alles Gute für deinen Mann. Und dir wünsche ich viel Spaß bei der Gartenarbeit. Mir hilft sie manchmal dabei abzuschalten und die Sorgen zu vergessen.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails