Freitag, 8. November 2013

Es ist viel passiert.....


...in den letzten drei Wochen, seitdem ich nicht mehr im Bloggerland war.

-
Als erstes möchte ich euch unser neues Familienmitglied vorstellen:
Célia
                                 

geboren am 21. Oktober.
Jetzt hat Lenny, den ihr ja schon von hier kennt, ein kleines Schwesterchen bekommen.

 Von hier aus noch einmal herzliche Glückwünsche an die Eltern, Großeltern,
Tante und Onkel nach Paris.

Beim letzten Post im Garten Eden Blog habe ich euch ja Bilder von unserer Schlösser und Burgentour 
bei uns aus der Gegend versprochen.


An einem sonnigen Herbsttag Ende Oktober sind wir drei dann losgezogen, 
bzw. erst mit dem Auto gefahren und dann zu Fuß weiter gelaufen.
Ich habe leider nur wenige Bilder machen können, denn wir haben unseren Ausflug 
schnell abbrechen müssen, denn...



...Kijani hat unbemerkt von uns 
einen ganz frischen Pferdeäpfelplatz entdeckt und ihr könnt euch ja bestimmt vorstellen, 
wie er hinterher ausgesehen und auch "geduftet" hat.
Plötzlich war unser Hund von vorne und auch auf dem Rücken dunkelbraun, 
wie gut dass Frau Papiertaschentücher in der Jackentasche hatte....
Zuhause angekommen hat unser wasserscheuer Hund eine Tiefenreinigung bekommen, 
und zwar im Garten mit warmen Wasser und Shampoo...
Allerdings ist unser nicht wasserliebender Hund meinem GG entwischt und so wie er war
 - 
und zwar pitschenass
ins Haus geflüchtet. 
Dort stand dann auch alles über zwei Etagen unter Wasser. 
Juchuuu!!! sage ich da nur....


Ja und dann wollte ich euch noch mein neuestes Bastelprojekt vorstellen.

Dieser Bilderrahmen ist von meinem Großvater gebaut worden 
und deshalb ist er auch schon sehr alt.
Leider passte er so überhaupt nicht mehr in mein Wohnkonzept 
und deshalb habe ich ihn einfach ein wenig verändert.
Als erstes bekam er oben ein Ornament aus Holz aufgeklebt 
und wurde dann im Shabbystil verändert.


...und das ist dabei herausgekommen.
Meine Karten- und Deko-Pinnwand mit Kaninchendrahthintergrund.



Leider gab es in den letzten drei Wochen auch nicht so tolle Dinge, denn meine Festplatte ist wortwörtlich abgestürzt.
Nur ca. 20 cm und dann auf Laminat (der Fachmann meinte sogar, es könnte reichen, wenn sie nur dort wo sie steht umfällt), aber sie ist hin 
-
 ...und zwar mit allen meinen privaten Dateien der letzten zwei Jahre.
Alle z.B. Bastelanleitungen und Scrapbookingdateien (die ich doch so geliebt habe) 
sind zu über 90%  weg. Auch einige Fotos, die ich noch nicht doppelt gesichert hatte sind auf ewig verschwunden.
Auch der Fachmann konnte nicht mehr helfen und für eine Spezialrettung die über 1500€ kosten soll gebe ich dann doch kein Geld aus.

Deshalb Neuanfang!!! mit neuer Festplatte und sofortiger doppelter Sicherung.

In den letzten drei Wochen habe ich deshalb versucht in meiner freien Zeit 
möglichst viel wieder zu bekommen (habe ich auch, aber nicht mehr alles, leider...).

Besonders meine heißgeliebte Eule aus dem Header und vom letzten Post ist weg, schnief...., denn ich kann nicht mehr sagen, wo ich die her hatte.
Auch das Hirschbild von meiner Decke finde ich nicht mehr,heul....

Doch jetzt genug davon.
Ich hoffe ihr hattet trotz Dauerregen schöne Herbstwochen.

So langsam werde ich auch wieder versuchen eine Blogrunde drehen um zu sehen, 
was bei euch alles passiert ist.

Habt alle ein schönes Wochenende
eure Christina

Kommentare:

  1. Ach so kleine Babys sind doch immer süß. Da geht das Herz auf ....
    Gut gefällt mir auch Dein Bilderrahmen , sieht ganz toll aus mit dem Kaninchendraht..
    Ich glaube im Moment ist der Herr aller Computer ( wer das auch immer ist ) etwas ungnädig und launisch. Wo man hinhört gehen die Rechner kaputt , oder wollen einfach nicht mehr richtig arbeiten. Das ist natürlich bitter wenn so viele Dateien einfach weg sind. Wir haben auch schon mal viel Geld für eine Bilderrettung ( Hochzeit unserer Tochter ) ausgegeben . Seitdem haben wir 2 externe Festplatten zur Sicherung .....aber wo will man die Grenze ziehen ....
    Hoffe Du bekommst noch das eine oder andere wieder .
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. liebe christina,süßer familienzuwachs ;)
    das mit deiner festplatte tut mir ja leid.da sannelt man tolle dateien ,bilder und anregungen und dann ist alles weg.
    tolle bilder!wir wohnen schon in einer tollen gegend :) liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,
      schön, Deine Schlössertour, die dann so jäh beendet werden musste... das, was Du zeigst, sind jedenfalls herrliche Herbstfotos. Kijani ist ja vielleicht ein Lümmel... und schämt sich gar kein bisschen! Trotzdem zum Lachen....
      Oh je, wenn ich das mit der Festplatte lese... ich sollte doch gleich morgen wieder Daten sichern... , aber schön, dass Du doch noch etwas wiedergefunden hast. Sicherlich wirst Du wieder superschöne Header basteln, da bin ich mir ganz sicher.

      Viele liebe Grüße
      Marita

      Löschen
  3. Erstmal Glückwunsch zu dem Neuankömmling!
    Und danke für die Schlössertour.
    Ich kann beides nachfühlen, verdreckter Hund und abgestürzte Festplatte. Beides braucht man nicht, erstes ist leichter zu beheben...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Ganz herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs. Die kleine Célia ist ja goldig. So ein neues Menschlein ist immer wieder ein Wunder.
    Wie euer Hund durch das Haus gesaust ist, hätte ich gern gesehen (aber nur wenn ich nicht putzen müsste).
    Herzlichen Dank auch für die schönen Bilder von der Burgentour.
    Viele Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Christina,
    herzlichen Glückwunsch zu der süßen Celia. So ein kleines Menschlein ist immer wieder ein Wunder.
    Eigentlich ist ja so eine Aktion zum Schmunzeln, wenn nicht das Saubermachen gewesen wäre.
    Das mit der Festplatte ist ärgerlich.
    Mein Laptop ist vor ein paar Jahren auch kaputt gegangen und es war nichts gesichert.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  6. Ganz herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied! Wenn die Festplatte kaputt wird, ist das schon bitter, überhaupt, wenn so viele Dateien dadurch verloren gehen. Mir ist so etwas ähnliches auch mal passiert, allerdings konnte damals alles wichtige gerettet werden.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir etwas Zeit nimmst um hier ein paar liebe Worte zu hinterlassen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails