Sonntag, 14. September 2014

...buntes Durcheinander


Heute möchte ich euch gerne wieder bunt gemischte Bilder 
aus unseren beiden Gärten zeigen.

...und mein Pflanzziel seit einigen Jahren: 
Es wird durchgeblüht und zwar vom Frühjahr bis zum ersten Frost!!!!


Mein neues Gras im vorderen Garten, welches erst seit dem Frühjahr dort im Säulenbeet wächst.
Ich freue mich sehr über diese Blüte, womit ich eigentlich auch so kurz nach der 
Pflanzung noch gar nicht gerechnet hatte. 
...und die Höhe ist einfach gigantisch - fast 2 Meter ist es hoch.


Dieses Herbstlaubbild hier oben ist gestern entstanden. 
Die Linden sind dieses Jahr schon sehr früh damit beschäftigt uns auf Trab zu halten, denn bei diesen Blattmassen ist Laubrechen angesagt.


Ansonsten werden wieder Spaten, Hacke und was man sonst noch alles 
so zur Gartenarbeit braucht zum Einsatz gebracht.
 Einige neue Stauden wurden gestern gesetzt, andere dafür entsorgt 
-
...und das nächste größere Gartenprojekt ist gestern in Angriff genommen worden
Frau Gartenträumes Gemüsebeet
(auf dem Bild oben links und zwar links hinter der Baumbank)....

Wenn ihr jetzt denkt, wie -warum, die haben doch so ein riesiges Hochbeet.
Ja klar haben wir, doch dieses haben wir für unsere ältere Mitbewohnerin damals gebaut.
Mit über 80 Jahren freut sie sich immer noch Salat, Gurken und Kohlräbchen ernten zu können....
-
....und wir auch, denn die Gurken schmecken einfach köstlich.
Es ist schön, wenn so viel anfällt und man sich gegenseitig mit 
verschiedenen Gemüsen versorgen kann.


....meine beiden Männer haben für das neue Gemüsebeet gestern tatkräftig 
dort gewütet und erst einmal diese bisher von uns 
noch nicht bearbeitete Ecke von Efeu, Lungenkraut und Gedenkemein befreit 
...allerdings erst einmal oberirdisch.
(Fortsetzung folgt) 


Pilze gibt es diesen Herbst ganz besonders viele, aber da ich mich damit nicht auskenne 
bleiben sie dort wo sie sind.


...und mit dieser kleinen Herbstdeko aus dem vorderen Garten
(das Tablett ist übrigens ein Pizzablech und ich hoffe es rostet bald kräftig)
möchte ich mich für heute auch schon wieder von euch verabschieden.



Demnächst werde ich euch auch endlich einmal Bilder 
von unseren alten/neuen Wohnzimmertischen zeigen, die sich jetzt 
in neuem ländlichen Outfit präsentieren...



Donnerstag, 4. September 2014

Herbstzeit - Erntezeit


...und deshalb haben wir in dieser Woche die 4 Hokkaido Kürbisse geerntet.
Da wir keinen Kürbis mögen, werden uns diese Prachtexemplare
 (der Schwerste bringt 1,4 kg auf die Waage) 
unser Heim als Deko-Objekt verschönern.
Ich habe schon einige Kürbisrezepte ausprobiert, aber irgendwie ist das alles nichts für uns....
-
Aber darauf freuen wir uns schon sehr.
Äpfel (Cox Orange) aus dem eigenen Garten. Für unsere "Megaernte" (5 Stück) ist es bald soweit...
Bisher hatten wir höchstens mal nur 3!!!!


Ob es allerdings noch mit den Tomaten etwas wird...????


Aber dafür leuchten wenigstens überall im Garten knallrote Hagebutten...


Während wir uns um die Ernte und den Garten kümmern, macht unser Wusel mal wieder
Kuh-watching....
Ich soll euch übrigens von ihm ein ganz herzliches Dankeschön ausrichten für die vielen Geburtstagsgrüße!!!



Sommer und Herbst auf einen Blick. 
Die blauen Männertreu blühen nach einem Rückschnitt wieder vor dem leuchtenden Heidekraut.
 und auch die Rosen blühen gerade zum zweiten mal zusammen neben Sonnenhut und Hortensien. 



Auch die Fetthennen locken als Insektenmagnet alles was brummt und summt an, 
andere allerdings warten noch auf ihren großen Auftritt


...und zum Schluß noch einmal ein Blick auf unsere Kürbisriege!!!
(beim Rechten hat Herr Gartenträume mal das Kürbisjonglieren ausprobiert, 
hüstel - deshalb fehlt der Stiel)


Wer von euch übrigens am Wochenende unterwegs sein sollte 
zur offenen Gartenpforte im Bergischen Land - 
...ich hätte da noch Wollziest abzugeben, grins!!!!


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails