Donnerstag, 20. November 2014

12tel-Blick im November...

...oder Blick in beide Gärten


Da es wieder höchste Zeit für den 12tel Blick bei Tabea ist 
und ich inzwischen auch wieder die Kamera habe 
und keine Handybilder mehr machen muß, gibt es heute Bilder für Euch aus beiden Gärten.

( inkl. Blog im Weihnachtskleid - jetzt schon - ich weiß, viel zu früh, 
aber ich leide ja wie immer unter chron. Zeitmangel und in den nächsten Tagen möchte ich im Haus dekorieren,
 damit ich endlich mal pünktlich zum 1.Advent fertig bin....)


Im vorderen Bereich des Garten Eden sind schon alle hohen Stauden zurück geschnitten 
und so habe ich mir die aufwendige Arbeit im Frühjahr erspart.
 - 
Jetzt leuchten noch die letzten Farne in einem wunderschönen braun/grün Ton.



Die Silberblätter leuchten schon von weitem und müssen evtl. 
im Frühjahr - falls sie erfrieren -, zurück geschnitten werden.
Ansonsten gefällt mir der im letzten Herbst kpl. umgepflanzte Bereich jetzt sehr gut.


Im vorderen Garten am Haus ist bis auf die Hostablätter ausreißen 
und Laub rechen noch nicht ganz so viel passiert.
 - 
Ich glaube hier werde ich fast nichts zurückschneiden, es bleibt so wie es ist....


....ja und die letzten Rosen blühen immer noch vereinzelt, 
wie die Rosarium Uetersen, Rosario und Heidetraum





Das war es wieder aus den Novembergärten....

Weitere 12tel Blicke findet ihr wieder hier *klick*



Samstag, 15. November 2014

Novemberstimmung


Jetzt beginnt leider die Zeit in Garten und Natur, die ich so gar nicht mag.

Kaum sind die Blätter ab fängt bei mir der Novemberblues an, 
besonders jetzt wo es schon um 17 Uhr stockdunkel draußen ist - da hilft nur eines:

Z KERZEN  - KERZEN - KERZEN  Z

...ein heißer Kakao...
...und die ersten Weihnachtsplätzchen!!!!



Vielleicht liegt es ja auch daran, dass Frau Gartenträume und die Monstermaus
inzwischen schon eine Woche allein zu Hause sind - aber das ändert sich heute glücklicher Weise wieder, 
denn Herr Gartenträume sitzt im Augenblick schon wieder im Flieger nach Hause.

Deshalb ist leider auch die Qualität der Bilder nicht so besonders (ist sie ja eigentlich sowieso nie...)
da ich sie allesamt mit dem Handy gemacht habe.

 

Im Garten Eden gibt es in den nächsten Tagen wieder ganz schön viel Arbeit, denn das Laub ist fast kpl. gefallen - und danach wird endlich die Gartenpause eingeläutet.



Selbst Kijani leidet im Augenblick.
Die Kühe sind nicht mehr so interessant, denn Frauchen im Auge behalten ist 
bedeutend wichtiger geworden.

...und fragt nur nicht mich, wie ich das Leben im Augenblick mit Dauerschatten bzw. Klette finde - ich kann nichts machen ohne auf Schritt und Tritt verfolgt zu werden
 (...und dabei wollte ich eigentlich mit der Weihnachtsdeko anfangen, wo ich doch endlich Zeit dazu hätte, um in Ruhe zu dekorieren.)

Am liebsten wird jetzt auf den neuen Hirschkissen gekuschelt, warm eingepackt in seiner Schneesternchendecke.



In diesem Sinne wünsche ich (wir beide) euch ein kuscheliges Novemberwochenende,

mit ganz viel KERZENSCHEIN


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails