Freitag, 26. April 2013

DANKE




....möchte ich heute einmal allen meinen Lesern 
mit diesem kleinen Buschwindröschen-Bild sagen für die lieben Kommentare und Worte, 
die ich immer von euch hier erhalte - obwohl ich im Augenblick mal wieder fast keine Zeit habe, 
um irgendwelche Worte selber bei euch in euren Blogs zu hinterlassen.

Ich bin froh, dass ich euch, wenn auch fast nur virtuell hier habe kennenlernen dürfen.

DANKE!!!!!!!!!!!

Habt ein schönes Wochenende
und ganz liebe Grüße
Eure Christina

Mittwoch, 24. April 2013

Eine arbeitsreiche letzte Gartenwoche....

Wie versprochen zeige ich euch heute 
einige Bilder von unserer letzten Woche, im und um den Garten.



Angefangen habe ich mit dem säubern der Gräber und umpflanzen einiger Stauden auf dem Friedhof.
Als es allerdings dann ums ausgraben der Harlekinweide und der Buchskugeln auf dem Grab meiner Großeltern ging, musste ich meinen GG um Hilfe rufen.
Eine der Buchskugeln und drei Teppichphloxe (weiße Pfeile) sind auf das Grab meiner Eltern umgezogen.
Die Harlekinweide in den Garten Eden (ich hoffe sie übersteht den Umzug) und die beiden anderen Buchskugeln (gelbe Pfeile) bei uns in den Vorgarten.


Nach zwei Tagen Gartenpause ging es dann am Wochenende weiter.
Der erste Rasenschnitt stand an (auch im Garten Eden) und eine kleine Sitzbank wurde gebaut.
Die ist aber leider zu klein geraten, obwohl wir uns an die Maße von Gartenmöbelprospekten gehalten hatten, doch Kijani, der ja liebend gerne obenauf sitzt, ist fast heruntergefallen.
Also wird demnächst eine neue, breitere gebaut (diese wandert dann ins Paradies hinüber).


Zwischendurch, wurden auch mal die Sonnenstrahlen genossen.
Übrigens, den weißen Lattenzaun haben wir vor einigen Jahren selber gebaut - jetzt wird er allerdings schon etwas morsch und wird irgendwann weichen müssen, aber solange wie erhält, bleibt er natürlich...


...und dann kam das Spielzeug meines GG zum Einsatz - der Hochdruckreiniger!!!!


Wir haben so einige Jährchen damit geschludert, deshalb wurde es jetzt höchste Zeit.
 Grill und Boden sind inzwischen wieder hell und freundlich 
(puhhhh, war das eine Sauerei und ein Dreck...)
Fragt mich aber bitte nicht, wie jetzt meine Pflanzen ringsherum aussehen.....


Nicht, dass ihr denkt, wir hätten die hintere Ecke nicht gemacht, 
weil die riesige Kabelrolle dort noch steht.
Wir hatten sie nur kurz vorgezogen, gesäubert und wieder zurückgeschoben, 
denn das Ding ist s....schwer.
-
Die neuen Eiben für meine zweite Heckenseite an der Terrasse (Säulenbeet) sind bestellt 
und ich warte auf die Lieferung (ich hoffe diese Woche) und dann geht es weiter....

Nachher geht's mal erst zu meiner mittelsten Schwester zum Geburtstag.

Habt alle eine schöne Woche
und bis bald


Sonntag, 21. April 2013

12tel Blick April - das Erwachen

Heute ist es wieder Zeit für mein monatliches Gartenbild bei Tabea.
Sie hat mit der Überschrift "das Erwachen" genau den Nagel auf den Kopf getroffen, 
denn der Garten ist endlich aus dem Winterschlaf aufgewacht und explodiert förmlich.
Wer noch mehr bei Tabea dazu entdecken möchte, klickt einfach dafür auf das nächste Bild.



...und hier nun mein Beitrag für den Monat April.
Heute brauche ich die Veränderungen bestimmt nicht schriftlich aufzulisten, 
denn man sieht es mit bloßem Auge - der Frühling ist eingezogen.



Zum Vergleich noch einmal alle vier Monate:


...und beim nächsten Post zeige ich euch dann, was wir alles so am Wochenende im Garten getan haben.

Euch einen schönen Sonntag und bis bald


Dienstag, 16. April 2013

Ein Gartennachmittag

Gestern Nachmittag haben wir einfach mal frei gemacht und das schöne Wetter
 für dringende Gartenarbeiten genutzt.

Zuerst wurden die ersten Sommerblumen in Töpfe gesetzt, 
aber sie warten danach erst einmal im Wohnzimmer auf wärmere Zeiten.


Die Krokusse blühen noch und die ersten Forsythienblüten öffnen sich innerhalb weniger Tage.


Ja - ...und dann ging es los mit meinem jährlichen Gartenprojekt.
Schnitt der Harlekinweiden
-
Die letzten Jahre habe ich es fast einen Monat früher gemacht, doch durch die kalte Witterung war es bisher noch nicht möglich und jetzt treiben schon innerhalb weniger warmer Tage 
die ersten Blättchen aus.

Fast wäre mir das Wetter wieder dazwischen gekommen, denn die ersten Regenwolken 
sind schon ganz nah...

Die Clematis muß auch noch ganz dringend runtergeschnitten werden, ich weiß....



Auch diese Blümchen gehören bei uns in den Garten und dürfen bleiben,
allerdings muß die Rasenfläche dringend vertikutiert werden, denn ansonsten 
haben wir nur noch Gänseblümchen. 

Jetzt sind noch die Weiden im Vorgarten dran, vielleicht heute Nachmittag - mal sehen....

Viel von dem Schnittgut habe ich im Garten Eden gesteckt und hoffe, dass sie gut angehen werden.

Weitere Bilder von unserem Gartennachmittag gibt es übrigens hier.

...und wenn ich am Abend nicht wieder totmüde auf der Couch liege, wie gestern Abend 
(eindeutig Sauerstoffschock, grins....), werde ich noch eine kleine Blogrunde drehen....

Habt eine schöne Woche und bis bald.


Freitag, 12. April 2013

...ich hab's noch einmal getan!!!!!

Jetzt, nachdem meine Christrosen endlich ihre Blüten richtig geöffnet haben 
(keine Ahnung warum die bei mir jedes Jahr erst so spät blühen),
habe ich sie natürlich nochmals abgelichtet
und bildbearbeitungsmäßig "zugeschlagen", kicher.....




Euch allen ein schönes Wochenende
Wir bekommen übers Wochenende Besuch und danach muß ich unbedingt mal 
wieder eine verlängerte Blogrunde machen.

Bis bald



Mittwoch, 10. April 2013

Fotobasteleien

Ich hab mal wieder mit meinem neuen Bearbeitungsprogramm 
ein wenig herumgebastelt (Vorsicht Suchtpotential und Stunden später, grins....)
da wir ja immer noch kein Gartenwetter haben 
und ich wenigstens so meinen Blümchen ein wenig näher komme.


...und hier mal ohne mein Wuselbärchen mit Buddelnase:


Die ersten Primeln blühen auch seit einigen Tagen.
 Ich habe dafür verschiedene Hintergrundvorlagen mit dem Bokeh-Effekt ausprobiert.
Langsam klappt auch die Bearbeitung schneller und auch besser - die Übung und das ausprobieren macht's.


Endlich sind auch seit zwei Tagen die Blüten der Christrose geöffnet....


Ich hoffe euch hat meine kleine Bildbearbeitungsbastelei ein wenig gefallen. 
Es ist zwar noch nicht perfekt und ich brauche bestimmt noch eine Weile, 
bis alles so klappt wie ich es mir wünsche, aber es macht mir riesigen Spass.

..und für alle, die es interessiert:
Ich habe das Programm "Paint:NET" für die Bildbearbeitung benutzt.

Euch allen noch eine schöne Woche und bis bald


Donnerstag, 4. April 2013

Es tut sich was......

im Garten und im weißen Beet !!!!!!
-
Abgesehen von den schon seit Wochen blühenden Schneeglöckchen möchte ich euch 
heute mein einziges gefülltes Schneeglöckchen zeigen.
Damit ich es ab jetzt immer im Auge behalten kann, habe ich es augegraben
 in meinen weißen Garten gepflanzt.
Eine richtige Schönheit, die wenn man nicht genauer hinsieht, schnell übersehen ist.


Auch die Krokusse blühen erst jetzt so richtig  - alles ist dieses Frühjahr etwas später.
Das Immergrün Vinca minor hat schon gut sichtbare weiße Knospen und es wird bestimmt
 nicht mehr lange dauern bis es sich in einen weißen Blütenteppich verwandelt.
Nur von den weißen Tulpen 
und den Hyazinthen ist leider noch gar nichts zu sehen....




Sicherlich habt ihr seit meinem letzten Post meine Bildbearbeitung, die ich fast unsichtbar 
über die Bilder gesetzt habe (Thema Bilderklau) bemerkt.
Entweder ist es Zufall, doch die unzähligen Spams bleiben fast weg.
Ich hoffe ich habe nicht zu laut gerufen und es fängt jetzt wieder damit an.

Euch allen ein schönes Wochenende 
....und wenn wir nicht im Garten sind, werde ich erst mal drinnen entostern.

Ach ja, ...und tausend Dank für eure lieben Kommentare beim letzten Post zur Hunde-Eier-Bordüre, 
ich habe natürlich die Knuddeleinheiten an unsere Kijanimaus weitergegeben.

Macht's gut und bis bald


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails